Im Familienbett stillen - Frage zu Lage, Decke etc

    • (1) 27.01.11 - 11:43

      Hallo!

      Bin noch ganz neu hier (und als Mutter, der Kleine ist 5,5 Wochen alt).
      Jetzt hab ich an die "Familienbett-Stillerinnen" eine Frage:

      Wenn ich den Kleinen nachts im Liegen stille, liegt er ja auf Höhe meiner Brust, wenn ich am Ende des Stillens noch wach bin, ziehe ich ihn (er liegt auf einem Handtuch) bis auf meine Kopfhöhe hoch, alles ok.

      Wenn wir aber manchmal/immer öfter beide beim Stillen einschlafen, liegt er ja noch "unten", und ich ziehe mir im Schlaf dann wieder meine Decke hoch bis zur Nase...

      Bin jetzt schon mal aufgewacht und er war komplett unter meiner Decke...

      Wie macht Ihr das? Bei uns ist es relativ kühl im Schlafzimmer (ca. 16-17 Grad), der Kleine hat einen Schlafsack an und ne kleine Decke drüber, wenn er im Beistellbettchen schläft. Aber ich frier ja wie ein Schneider, wenn meine Decke immer nur bis zur Brust geht?!?!

      Wäre sehr froh, wenn mir jemand Tipps gibt, wie Ihr das so macht.

      Viele Grüße,
      Winterkind13

      PS: Hab den Beitrag mal bei Schlafen UND Stillen gepostet, weiss nicht, wo ihn mehr lesen bzw er besser passt?

Top Diskussionen anzeigen