Baby wacht nach dem Einschlafen stÀndig auf..

Jemand einen Rat? 😣 mein Sohn schlĂ€ft eh schon von Anfang an sehr schlecht und wenig. die letzten paar Wochen ist es so, dass er nach dem Ablegen (ja, er ist mĂŒde!) die ersten ca. 2 Stunden STÄNDIG wach wird. Heute wieder ganz schlimm fast im 10 Min. Takt đŸ˜„ er schlĂ€ft in seinem eigenem Bett im eigenen Zimmer inzwischen. Ist 11 Monate alt.

1

Hallo,
Meine Tochter hat bis vor drei Monaten auch sehr schlecht geschlafen und nicht in den Schlaf gefunden.
Bei uns war es genauso. Da hilft nur immer hingehen. Wir haben immer das gleiche gesagt und gemacht.
Auch heute, sie ist 1,5 Jahre gibt es Tage an denen wir öfters hin gehen mĂŒssen.

2

Unserer hat das auch manchmal. Entweder gehe ich immer wieder hin, oder wenn ich so durch bin, lege ich mich mit ihm ins GĂ€stebett. Er braucht dann einfach NĂ€he.
Tags drauf ist das wieder ok.
Ich mache mich da nicht verrĂŒckt, wenn er das braucht, soll er das haben.

3

mein kleiner hat das auch, allerdings nur wenn er auf dem RĂŒcken schlĂ€ft. Er schlĂ€ft jetzt also auf dem Bauch.
Bei der Großen (sie ist jetzt 2,5 Jahre) ist es leider auch grade ganz schlimm. Da hilft nur immer hingehen Und wenn gar nichts mehr geht, kommt sie zu uns ins "große Bett" und die Sache hat sich erledigt.

Alles Gute dir

4

Genau das selbe hier. Immer die ersten 2 h Theater. Und oft alle 10min aus dem Schlaf heraus losgeweint....
Ich frag mich stÀndig, ob es meinem Baby zu kalt, zu heiss ist, oder was es sonst sein könnte... leider habe ich absolut keine Ahnung.

5

Vielleicht möchte er einfach im Moment nicht ganz allein „ in seinem eigenem Bett im eigenen Zimmer inzwischen“ schlafen.

6

Ich habe leider das selbe Problem, aber schon seid Anfang an. Es ist nervenaufreibend. Ich hab ihn mal letztens, als er einschlief noch 40 Minuten im Arm gehalten und dann hingelegt, dann hat er weite geschlafen. Gestern wollte ich das wieder ausprobieren, aber er wurde trotzdem immer wieder wach. Ich bin mit meinem Latein auch am Ende 😕

7

Kenn ich... Zwar meistens nicht ganz so hĂ€ufig, aber alle 30 Minuten wacht unser Kleiner (7 Monate) auch meistens auf, bis wir ins Bett kommen. Ihm fehlt da einfach die NĂ€he. Da ich aber abends auch gerne mal ne Stunde noch Zeit mit meinen Mann haben möchte, nehm ich das dann in Kauf, zwischendurch zum Trösten hinzuflitzen. Gehe dann aber auch frĂŒh schlafen damit unser Kleiner auch irgendwann ruhig schlafen kann. Irgendwann wird es sicher besser...

Alle 10 Minuten ist natĂŒrlich heftig. Aber das ist wahrscheinlich nicht immer in so extrem kurzen AbstĂ€nden oder? Sonst wĂ€re auch meine Idee, mal auszuprobieren, die erste halbe Stunde bei ihm zu bleiben?

8

đŸ™‹đŸ»â€â™€ïž Hier auch. Aber die ganze Nacht geht das so. Er schlĂ€ft nur in meinen Armen. Sobald ich ihn ablege wacht er auf. Geht seit 2 Tagen so. Ich bin fix und fertig. Kann nicht mit Kind im Arm schlafen. Und wenn ich noch so mĂŒde bin. 😅