Baby, 3 Monate, schläft so viel-normal?

    • (1) 28.01.19 - 14:19

      Hallo:)

      Sagt mal, ist es normal, dass ein Baby sooo viel schläft?

      Mein Sohn ist im Oktober 2018 geboren und braucht echt extrem viel Schlaf.

      Er ist heute 8 Uhr aufgewacht und 9.30 Uhr muss ich ihn wieder hinlegen, da er müde ist. Tja, er schläft immer noch.

      Die letzten Tage waren etwas turbulent, da hat er nicht so lange am Stück geschlafen, aber oft ist es wirklich so, dass er gegen halb 10 vormittags das erste Mal wieder hingelegt werden muss und ich ihn dann 14 Uhr wecke, um unsere Tochter aus der Kita zu holen. Heute holt sie die Oma, so dass er noch schlafen kann.

      Er meckert in den 4 Stunden auch mal im Halbschlaf, wenn er merkt dass die Brust nicht mehr da ist, dann stille ich ihn und er schläft weiter.

      Abends beginnt meist gegen 21, spätestens 22 Uhr der Nachtschlaf, in der Nacht kommt er einmal zum Stillen.

      Ich weiß, das klingt traumhaft aber irgendwie mache ich mir auch manchmal Sorgen, dass er so viel Schlaf braucht.

      Meine Tochter ist auch so, sie ist fast 5 und schläft auch gerne lange.

      In den Wachphasen ist er gut drauf, er hält aber wirklich nur maximal 90 Minuten durch bis er wieder quengelt.

      Sollte ich ihn einfach schlafen lassen oder ruhig mal wecken?

      LG Sophie

      • Hallo, ich habe auch so zwei Schläfer zuhause. Mein Sohn hat bis er ca 4 Monate war wirklich nur geschlafen, gegessen, geschlafen, gegessen... Es gab eigentlich so gut wie keine Wachzeiten. Erst nach den 4 Monaten hat er mal "am Alltag" (weiß nicht wie ich es ausrücken soll 😐) teilgenommen. Jetzt mit einem Jahr geht er kurz nach 18 Uhr ins Bett und schläft bis ca. 8 Uhr. Um 10 Uhr spätestens 10.30 Uhr mag er wieder schlafen. Nachmittags dann nochmal.
        Bei meiner Tochter war es genauso. Nun mit knapp 2 1/2 Jahre schläft sie von ca 19.30 Uhr bis 9 / 9.30 Uhr und nochmal 2 bis 2 1/2 Stunden mittags.
        Lg

Top Diskussionen anzeigen