Einschlafen ohne Brust / Arm

    • (1) 10.02.19 - 08:45

      Hallo zusammen!
      Nachdem sich das Schlafverhalten meiner kleinen Maus drastisch verschlechtert hat, muss ich euch auch einmal nach Tipps fragen.

      Meine Tochter ist jetzt 4,5 Monate alt. Ich stille voll. Gegen 19 Uhr wird sie immer so quengelig und müde, dass ich sie ins Bett bringe. Nachtlicht an, frische Windel, Schlaflied singen und im Bett stillen. Meistens schläft sie beim Stillen ein. In meinem Bett. Wenn ich sie dann ins Beistellbett lege, wacht sie meistens auf. Spätestens nach 10-30 Min ist sie wieder wach. Sie schläft nur an der Brust oder auf dem Arm schaukelnd ein. Lege ich sie ins Bett und versuche sie so ohne Brust zum einschlafen zu bringen, strampelt, jammert und weint sie.
      Seit sie 3 Monate alt ist, wacht sie nachts alle 1-2 Stunden auf und möchte an die Brust. (Vorher hat sie 4-6 Stunden am Stück geschlafen) Da schläft sie meistens schnell wieder ein. Zurücklegen ins Beistellbett geht aber nicht...

      So langsam brauche ich mal wieder etwas ruhigen Schlaf. Alleine in meinem Bett. Ich möchte ihr das Einschlafnuckeln abgewöhnen damit sie lernt auch so in den Schlaf zu finden. Ich bin gerne neben ihr und kuschel und singe usw. Schnuller nimmt sie nicht.

      Habt ihr Tipps für mich wie ihr es vielleicht geschafft habt?

Top Diskussionen anzeigen