Baby 8 Monate schreit sich am Tag in den Schlaf

    • (1) 15.02.19 - 10:56

      Liebe Mamis!
      Ich bin etwas ratlos und weiss nicht mehr was ich machen könnte. Unsere Maus, bald 8 Monate schreit sich jedes mal untertags in den Schlaf, obwohl sie sehr müde ist. Sie kann ihre Augen kaum offen halten. Ich lege mich immer mit ihr hin, da sie meine Nähe braucht und ich genieße das auch sehr. Bis vor kurzem hat es auch gut funktioniert. Noch etwas herumerzählt und gestrampelt und dann ist sie eng an mich gekuschelt eingeschlafen. Seit 2 Wochen brüllt sie nur noch. Steigert sich sehr rein und ich kann sie gar nicht mehr beruhigen. Irgendwann schläft sie dann doch vor Erschöpfung ein. Es tut mir im Herzen weh und weiss nicht wie ich ihr helfen kann, ruhig einzuschlafen. Am Abend funktioniert es super! Sie wird in ihr Bett gelegt, ich bleibe bei ihr bis sie ohne Geschrei eingeschlafen ist. Am Tag versuche ich es auch immer wieder, sie in ihr Bett zu legen.. keine Chance.
      Danke für jeden Tipp!
      Liebe Grüsse
      Tina

      • (2) 15.02.19 - 12:27

        Vielleicht fällt es ihr gerade schwer tagsüber zur Ruhe zu finden. Ich würde das Eischlafritual mittags verändern. Vielleicht tragen, spazieren oder stillen?
        Bei uns hat Einschlafen tagsüber in dem Alter nur mit Bewegung und Stillen geklappt.

Top Diskussionen anzeigen