Schlaf

    • (1) 15.03.19 - 23:10

      Hallo liebe stillmamis
      Mich würde mal gerne interessieren wie oft eure babys wach werden nachts. Mein sohn ist jetzt 10 monate und wird jede nacht alle 2 stunden wach. Stille ihn und lege ihn dann wieder in sein bettchen. Er schläft auch wärend des trinken. Mein grosser sohn wurde bis Er 2,5 war alle 3 stunden wach und wollte was trinken.. habe mal gehört still kinder werden öfter wach stimmt das?

      Danke für eure antworten und lg

      • Guten Abend, viele Freunde haben mir von solch einen Rhythmus berichtet. Als ich noch gestillt habe war meine Tochter nachts zum Anfang 2-3 mal die Nacht gekommen, es war aber schnell auf 1-2 mal gekommen. Auch als ich noch morgens gestillt habe habe ich mir vorgenommen auch nachts zu stillen. Mitterweile schläft sie 10-11 Stunden durch. Mal den Schnuller aber nicht mehr. Vielleicht benötigt dein Kind nur einen Schnuller als immer die Brust um seinen Hunger/ Durst zu stillen.
        Für mich wäre es auch ehrlich gesagt eine Horror Vorstellung alle 2 Stunden wach zu werden um aktiv zu werden. Ich wäre ein Schatten meiner selbst. Hochachtung wer das von euch hat und durchhält. Wirklich mein tief Tiefer Respekt.

        • Ja es ist sehr anstrengend der grosse war wie gesagt auch so und ich habe jetzt 3 jahre noch nicht eine nacht durchgeschlafen.. meine kinder nehmen leider keinen schnuller
          Danke für deine antwort

          • Was krass, kann dich dein Partner nicht unterstützen.
            Wenn unsere Tochter Zähne und mehrere Male wach wird, übernimmt mein Mann auch mal eine Nacht. Damit ich mich ausschlafen kann. Sowas finde ich in einer Partnerschaft wichtig.

      Mein Kleiner ist jetzt 4 Monate und wird auch gestillt. Er hatte mal für ein paar Wochen einen "Rhythmus" . Die erste Etappe war, wenn es gut lief, 3-4 Stunde lang und dann ging es im 2 Stunden Takt weiter.
      Mittlerweile sind wir davon aber wieder weg und er kommt auch zum Teil stündlich. 😅 Ich schiebe es mal großzügig auf die Zähne (unteren Schneidezähne sind durch) und das er mehr Nähe dadurch braucht. Weil er oft nur mit der Brust wieder nur einschläft ohne zu trinken und nur nuckelt

      Es ist zur Zeit sehr kräftezehrend und eine Freundin ihre Tochter ist knapp 2 Wochen junger schläft wohl bis auf eine kurze Unterbrechung von 21-5 oder 6 Uhr durch und denke nicht das es in erster Linie daran liegt ob man stillt oder nicht. Meiner sucht eben die Brust zum wieder einschlafen, manchmal reicht schnell der Schnuller .

      Leider hab ich großartig keine Rat für dich und hoffe einfach das es irgendwann anders ist.
      Aber trotz allem dem, kann jede Mama stolz sein, auch wenn sie nachts wach liegt - denn jeder gibt sein bestes. 🧡

      Liebe Grüße ! Von Jacqueline und J 💙 der grade im Auto schon schläft da wir in den Urlaub fahren.

    Meine Tochter ist 6 Monate alt und kommt nachts momentan meist alle 1-3h.
    In schlechten Nächten sind es auch manchmal nur 30min, in sehr guten 2x3h oder ganz selten mal 4h am Stück.

    Sie wacht nicht auf, trinkt aber bei den 2h Abständen recht ordentlich, es geht also nicht nur ums Nuckeln.

    An die Nächte mit den 2h-Abständen habe ich mich inzwischen gewöhnt und bin meistens akzeptabel erholt, ich gehe halt mit ihr ins Bett und schlafe recht bald nach ihr. Ich stille inzwischen ausschließlich im Liegen und brauch meistens auch kein Licht mehr dafür, dh ich schlafe nach dem Stillen gleich weiter.

    Mühsam sind die "Turnnächte", wo sie ab 2 Uhr oder so wild herumrudert und -tritt.

    • Danke für deine antwort. So ist es bei uns auch. Er trinkt wirklich und nuckelt nicht nur. Er lässt dann von alleine los und ich lege ihn wieder in sein bett. Mache auch kein licht an. Und schlafe auch sofort wieder weiter. Um punkt 6/7 uhr ist die nacht dann aber vorbei. Und ich bin auch gut drauf und fit man mag es kaum glauben nach 3 jahren schlafmangel 😂

Guten Morgen ☀️
Also Kind 4 hat mit 5 Wochen 11 std durchgeschlafen ,sie kam am Tag alle 1-2 std . K 5 kam ca alle 2-4 std und k6 ist nun 3,1/2 Monate und kommt 1-2 mal die Nacht ....bei den Twins und dem ersten hat das stillen nicht lang funktioniert , sie haben mit 12 und 8 Wochen durchgeschlafen.
Ich denke das Kinder dann auch echt die Nähe suchen🙃
Lg

Huhu, meine Tochter ist 1 1/2 Jahre alt und wird noch gestillt. Seit Geburt kommt sie in der Nacht mindestens alle 2 Stunden. Aktuell sind wir sogar bei jede Stunde und nach Mitternacht beim Dauerstillen. Sie kann schon sprechen und sagt nachts dann auch Mama Mimi ( unser wort für das Stillen). Ich gehe auch seit 4 Monaten arbeiten und bin erstaunt das ich so gut durchhalte, danke liebe Stillhormone

Top Diskussionen anzeigen