Immer diese 30 Minuten powernaps🙄 Silopo

Huhu

Meine kleine ist 4 Monate alt und schläft tagsüber am liebsten in der trage.
Da die Nächte zur Zeit nicht so super sind, hab ich mir gedacht "Mittags gehen wir zusammen ins Bett, da kannst du dann deine 1 oder 2 Stunden schlafen, damit ich mich auch mal ein kleines bisschen ausruhen kann"
Pustekuchen.
Ich bringe sie genauso ins Bett wie abends (wir schlafen im Familienbett)aber länger als 30 Minuten sitzen einfach nicht drin. Danach ist sie müde und unausstehlich, schafft es aber auch nicht wieder einzuschlafen.
Abends ist das überhaupt kein Thema, wir gehen zusammen ins Bett und sie schläft erstmal 3 bis 4 Stunden.
Wieso ist das tagsüber so anders? 🤷‍♀️
In der trage schläft sie auch mal 2 Stunden, allerdings nur wenn ich die ganze Zeit durchgehend Laufe.
Ich gehe übrigens mit ihr ins Bett, sobald sie mir Müdigkeitsanzeichen gibt, wie gähnen und/oder augenreiben, das einschlafen klappt auch super.
Aber nach genau 30 Minuten wird sie wach, ich verstehe es einfach nicht🙈


Keine Ahnung was ich mir erhoffe, ich musste es einfach mal aufschreiben, denn es nervt mich, dann ein unzufriedenes Baby zuhaben, weil sie ansonsten sehr fröhlich ist und super viel lacht.

Das war hier genauso. Hat sich erst mit glaub 8 Monaten oder so gelegt... davor war es egal wo, immer nur ne halbe Stunde... dann hat sie auf einmal n Mittagsschlaf von 2-3 Stunden gemacht. Jetzt haben wir grad wieder ne Phase wo sie ne Stunde schläft und wieder wach wird

Das macht aber Hoffnung, das es dann irgendwann mal besser wird😅 danke😊

Wir hatten lange das gleiche Spiel, man konnte die Uhr danach stellen.. Halbe Stunde und wach war die Kleine. Sie ist jetzt 8 Monate und seit ca. Einer Woche schläft sie meist ne Stunde, manchmal sogar bissl mehr. Tipps hab ich leider keine außer abwarten 😅

Das macht trotzdem Hoffnung😊
Danke😊

Hey,
auch bei uns ist es so 30 minuten am Tag und dann wars das. Länger schläft unsere Maus auch nur im Kinderwagen und auch nur bei Bewegung... Sie ist fast 5 Monate alt, ich hoffe auch noch auf Besserung irgendwann... 😪
LG Julia

Den Kinderwagen hasst meine wie die Pest.
Aber wenigstens bin ich nicht alleine, das baut auf 🙈
Wir müssen durchhalten, irgendwann wird es bestimmt besser!

Huhu....
Ich kann das gut nachvollziehen...
Meine Tochter ist heute genau 11 Monate alt und macht noch immer diese powernaps... 20-30 min, das wars. Ich hab alles versucht. Wenn ich mich mit ihr in den Schaukelstuhl setze, schläft sie auch mal 2 Stunden.
Wenigstens wird es in dem Sinne besser das sie nicht mehr so viele Schläfchen brauchen.
Ich drück die Daumen

Stimmt, irgendwann reicht fast der nachtschlaf dann reicht irgendwann ein kurzes Schläfchen 🙈 nur würde man sich ja auch gerne mal ausruhen 🤷‍♀️

Ja natürlich und man hat ja auch immer was zu erledigen oder will einfach mal die Beine hoch legen. Ich kann dir wirklich nur empfehlen das zu akzeptieren und das beste drauß zu machen, ich musste das auch lernen. Du wirst daran vermutlich nichts ändern können, das ist so wie alles andere ein Prozess und irgendwann wird es sich einpendeln. Bis dahin wünsch ich dir starke Nerven und lange Schläfchen...

weiteren Kommentar laden

Es wird besser, seit dem 7. Monat schläft unsere Kleine besser als nachts teilweise. Vorher 30 min und nun sind wir bei 2-3 Std. Dafür lasse ich sie aber auch nur noch einmal am Tag schlafen. Sie ist jetzt 9,5 Monate alt.

Da würde ich mich drüber freuen. Mittags 2 bis 3 Stunden sind ja super!
Danach sind die kleinen wenigstens erstmal gut gelaunt 😊

Ja das stimmt! Deutlich besser!

Mein Kind (9 Monate) schläft vormittags und oft noch nachmittags ebenfalls 30min. Man kann wirklich die Uhr danach stellen.
Mit dem Mittagsschlaf solltest du dich nicht stressen. Ich habe mich auch geärgert weil es in dem Alter von 4 Monaten nicht geklappt hat. Mit Start der Beikost lief es sofort besser. Man kann nur am Ball bleiben. Mittags schläft er bis zu 2-2,5h am Stück und wacht dann wieder auf, ich glaube die merken auch mit der Zeit welche „Tageszeit“ es ist und dass Mittagsschlaf zb nicht Abendschlaf bedeutet, egal wie dunkel man das Zimmer bzw macht.

Stressen tu ich mich nicht. Bloß frag ich mich, wieso sie es nicht länger schafft, wenn sie doch so müde ist🤷‍♀️
Aber du hast schon recht, irgendwann merken die kleinen, welche Tageszeit es ist und es muss sich ja auch alles erstmal einspielen.

Ich frage mich oft, warum mein Kind es sich so schwer macht im Kinderwagen einzuschlafen (schreit dann oft🙄) obwohl er so müde ist oder warum es teilweise eine 3/4h dauert bis er daheim abends einschläft obwohl er hundemüde ist (Ohren ziehen, Augen reiben, gähnen, nörgelig sein). Für mich auch nicht nachvollziehbar als Erwachsener 😬🤷🏼‍♀️ wenn ich müde bin, bin ich sofort weg aber er kann oft nur schwer abschalten.
Ich habe aber mal gelesen, dass Babys in dem frühen Alter meist nach 2,5/3h dann müde sind und es nicht unbedingt länger schaffen wach zu bleiben. Der Akku scheint dann extrem leer und nach dem Powernap wieder voll für die nächsten 3h🤷🏼‍♀️

weiteren Kommentar laden

Meine ist fast 6 Monate alt und macht auch immer diese Powernaps tagsüber. Seit Einführung des Mittagsbreis schafft sie es jetzt aber mittags auch mal 2 Stunden zu schlafen.
Finde es auch erstaunlich wie pünktlich die Kleine nach einer halben Stunde immer die Augen öffnet 😮.

Als hätten die einen Timer eingebaut, der nach genau 30 Minuten klingelt 🤷‍♀️
Bei meiner Nichte konnten wir da auch die Uhr nach stellen

Huhu als unser Sohn noch keinen richtigen Tag/Nacht - Rhythmus hatte, habe ich ihn immer mit offenen Rollläden schlafen gelegt. Jetzt seit dem er deutlich weiß was Tag und Nacht ist, lege ich ihn immer hin und mache die Rollläden komplett zu. Seit dem schläft er viel länger. Heute z. B. 3 Stunden am Stück 😀😀lg

Huhu

Einen Tag nacht Rhythmus hat sie schon ziemlich lange🥰
Sie kann bloß tagsüber im Bett nicht länger als 30 Minuten schlafen, nachts ist das kein Problem 🤷‍♀️

Ist hier auch so.
Muss dann schnell sein und stillen, dann schafft sie auch mal 1 Stunde.

Gestern 2 Stunden, da waren wir aber auch beim Bsbyschwimmen.

Ohja schwimmen ist anstrengend!
Aber selbst danach schafft sie nur 30 Minuten, es sei denn, sie ist in der trage dann schafft sie auch mal 3 Stunden 🤷‍♀️