Wann hören die 30 Minutenschläfchen endlich auf?

    • (1) 06.08.19 - 15:36

      Huhu,

      Seit bestimmt 6 Wochen macht meine 6,5 Jahre alte Tochter nur noch 30 Minuten Schläfchen am Tag und das auch nur, wenn absolute Ruhe ist. Trotzdem reibt sie sich ständig die Augen und ist nach jedem Schläfchen noch müde.
      Vor 3 Monaten war sie noch die absolute Schlafmütze und vor ein paar Wochen hat sie noch 2 Stunden Mittagsschlaf gemacht, aber das ständige in den Schlaf tragen damlt sie dann mach 30 Minuten wieder aufwacht und das spielt von vorne los geht, ist echt anstregend 🙄
      Hat jemand ne Idee, wann dieser 30 Minuten Sensor endlich abgeschaltet wird?

      • Hey,
        Ich kenne das.... mein fast 5 Monate alter Sohnemann macht das seit mehreren Wochen auch.... kuschel mich nach der halben Stunde schlaf tagsüber nochmal an ihn oder nehme ihn in den Arm dann schläft er nochmal ein. Ist zwar anstrengend aber er ist mein erstes Baby und ich genieße halt so ein bisschen die Ruhe und die Zeit mit ihm. Ist mir lieber als wenn er nach 10 min wieder die Augen reibt weil er müde ist. Habe gelesen dass Babys nach 30 min in die nächste Schlafphase wechseln, viele "schaffen" schaffen das nicht und werden deshalb wach sind aber nicht ausgeschlafen.

        LG:-)

        Meine erste Tochter hat das gemacht, bis sie nur noch einen Mittagsschlaf gemacht hat.
        Meine 2. Tochter hat jetzt auch mit 8 Wochen damit angefangen. 7x am Tag. Ich finde es auch ganz furchtbar anstrengend aber ich fürchte da hilft nix...

        (4) 12.08.19 - 20:45

        Bei meinem Sohn wurde es besser als er nur noch 2 Schläfchen am Tag gemacht hat. Ich musste ihm allerdings auch da oft noch helfen in die nächste Schlafphase zu kommen. Ich bin dann meist nach 30 Minuten nochmal Zu ihm hin und wenn er unruhig wurde habe ich ihngestreichelt, Schnuller wieder reingesteckt oder was auch immer geholfen hat.

Top Diskussionen anzeigen