Kennt ihr das? Nachts wertvolle Stunden Schlaf vergeuden weil man nicht schlafen kann 😣

    • (1) 07.08.19 - 00:14

      Muss hier mal meinen Frust loswerden 🙈 Muss mich so ĂŒber mich swlbst Ă€rgern. Kennt das vielleicht noch jemand? Da schlĂ€ft das Baby einmal und genau dann kann man selbst nicht einschlafen? Und morgens ist man dann wieder völlig k.o. und es ist so schade um die wertvollen Stunden Schlaf.
      Das passiert mir momentan stÀndig.
      NĂ€chte wo mein Kleiner nicht schlafen mag und ich kaum wach bleiben kann und sobald er mal eine Nacht super schlĂ€ft kann ich einfach nicht schlafen. ich versteh die Welt nicht 😓

      • Hallo,

        unsere Kleine ist jetzt 12 Wochen alt und ja solche NĂ€chte kenne ich auch. Ich haben fĂŒr mich herausgefunden, warum ich nicht schlafen kann. Und habe die Ursache beseitigt.

        Ich habe in den NĂ€chten immer ĂŒber alles nachgedacht und mir Sorgen gemach. Also habe ich alles was mich in den NĂ€chten beschĂ€ftigt habe aufgeschrieben. Dann habe ich die Liste aufgeteilt, was sind wirkliche Tatsachen die vorliegen, was sind nur fiktive Sorgen. Was von den Tatsachen kann ich selbst abarbeiten (Papierkram, Haushalt, Babykurse suchen usw.) und fĂŒr welche Tatsachen brauche ich meine Mann als Hilfe bzw. was möchte ich mit ihm besprechen. Bei den fiktiven Sorgen half mir mir ĂŒber diese zu sprechen mit meinem Mann und meinen Vertrauten. Mein Mann und ich reden tĂ€glich miteinander ĂŒber meine Gedanken und Sorgen und packen diese dann an.
        Seit dem kenne ich solche NĂ€chte nicht mehr.

        Ich rate dir finde heraus was dir den Schlaf raubt und beseitige die Ursache.

        LG Morgain

      Ich kenne das auch zu gut, bspw. Jetzt gerade. Bei mir ist es auch so, dass in solchen NĂ€chten alle Sorgen und Probleme hochkommen.
      Ich spreche auch viel mit meinem Mann und meinen Geschwistern, aber ich habe das leider dennoch, dass ich nachts dann hier liege und Lösungen suche oder einfach mal heule, weil ich mir Dinge zu Herzen nehme.
      Habe somit leider nicht den ultimativen Tipp, du bist aber nicht alleine.

    Ohja. Gerade eben ist es bei mir so. Die Kleine hat um 5 genörgelt und schlÀft nun wieder tief und fest. Ich bin seitdem wach, obwohl der Wecker um halb 7 geht...

(9) 07.08.19 - 06:47

Ja das kommt leider vor.. oder sie schlĂ€ft nachts und ich werde wache um 04:00 auf und kann nicht mehr einschlafen, weil ich schon um 20Uhr mit einschlafe😅

  • (10) 07.08.19 - 08:43

    Deshalb versuch ich immer erst etwas spĂ€ter mit meinem Kleinen ins Bett su gehen😅 hilft allerdings oft auch nicht.
    Naja aber schön wenn man nicht alleine ist. Dachte schon nur ich bin zu blöd um einzuschlafen

(11) 07.08.19 - 07:54

Ooooh ja! Kenne ich super gut. Ich bin eh schon immer eine schlechte SchlĂ€ferin gewesen. Das hat sich auch jetzt nicht geĂ€ndert. Nur werde ich ja jetzt auch noch zum stillen wach 😅

Heute Nacht war meine kleine um und halb 5 zum stillen wach. Bis halb 8 geschlafen.

Ich war um 1 und um 3 zusĂ€tzlich wach und kann seit viertel vor 6 nicht mehr schlafen đŸ€Šâ€â™€ïž

  • (12) 07.08.19 - 08:45

    Oweh, ja ich war auch schon immer schlecht im Einschlafen
    und jetzt noch mehr
    wobei ich oft so mĂŒde bin dass ichs nicht verstehe đŸ€·
    Die Wut die in mir dann immer hochkommt weil ich mich ĂŒber mich selbst Ă€rgere hilft allerdings auch nicht beim Einschlafen, umd dazu auch noch das Schnarchen meines Partners 🙈

(13) 07.08.19 - 08:27

Haha ja das kenn ich... Aber manchmal muss es auch sein, dann schau ich zb noch fern. Ich genieße die Zeit. Auch wenn manchmal Mist lĂ€uft oder ich eben ne Aufnahme starte. Es ist meine Zeit. Am besten, mein Mann massiert mir dann noch die Beine und FĂŒĂŸe đŸ’†â€â™€ïž es ist aber auch oft genug passiert, dass ich aus MĂŒdigkeit beim stillen eingeschlafen bin oder eben abends auch um 20 Uhr fertig bin. Das letztere Ă€rgert mich sogar 😂 LG

  • (14) 07.08.19 - 08:49

    Das ist schön wenn du deine Zeit so nĂŒtzt!
    Hab ich mir auch schon ĂŒberlegt, allerdings wĂ€ren die Stunden wo mein Kind schlĂ€ft fĂŒr mich so wertvoll weil ich da auch schlafen könnte. Dieser Gedanke stresst allerdings dann noch mehr, wo deine Option vielleicht wirklich gar nicht so schlecht ist

(15) 07.08.19 - 09:20

Hallo,

Ich kenne das insbesondere von damals bei meiner großen Tochter als sie ein Baby war, da war ich auch hundemĂŒde erstmal wenn sie nachts aufgewacht ist und als dann endlich wieder geschlafen hat war ich hellwach und bis ich dann wieder schlafen konnte war sie schon das nĂ€chste Mal wieder wach...
Inzwischen ist es bei mir so dass ich mich egal zu welcher Zeit ich geweckt wurde wieder hinlegen, die Augen zumache und sofort einschlafe.

Wenn man nur ein Kind hat wĂŒrde ich es so machen wenn ich nachts nicht mehr einschlafen kann einfach aufstehen und Sachen erledigen Haushalt oder so und mich halt dann tagsĂŒber ein StĂŒndchen mit ins Bett legen und schlafen wenn ich richtig mĂŒde bin
Bei mir mit drei Kindern ist das schon schwieriger... Außerdem habe ich gemerkt wenn ich Mittagsschlaf mache habe ich tatsĂ€chlich auch Probleme abends wieder gut einzuschlafen
Ich denke wenn dein Kind meistens nachts schlecht schlĂ€ft und nur manchmal gut ist dein Körper halt gewöhnt quasi nachts viel wach zu sein und das passiert dann natĂŒrlich auch wenn der Kleine nicht wach wird..
Meiner wird momentan meistens ziemlich genau um 3 Uhr wach, das weiß man innere Uhr mittlerweile auch schon, und letztens wurde ich auch um 3 Uhr wach obwohl er dann bis um 3:45 Uhr noch geschlafen hat.

Du solltest dir auf jeden Fall keinen Druck machen jetzt schlafen zu mĂŒssen das ist total kontraproduktiv, je mehr man denkt jetzt muss ich einschlafen desto weniger klappt es

LG Roswitha

(16) 07.08.19 - 10:06

Hm ja das kenne ich leider auch. Bei mir ist es dann eher so, dass ich schon drauf warte, dass nein Kleiner sich meldet und dann eben immer mal aufwache, wenn er es nicht wie sonst tut. War diese Nacht auch so. Normalerweise meldet er sich zwischen 10 und 11 abends nochmal zum stillen (er geht um 7 ins Bett). Diesmal kam er nicht. Erst um halb 1. Dazwischen hab ich aber fast jede Stunde nach ihm geguckt. Ärgert mich auch, wieso ich nicht einfach durchschlafen kann. In den Phasen, wo er dann nur 2 Stunden schafft, schlafe ich dann tief und fest und fĂŒhle mich gerĂ€dert, wenn er sich dann meldet. Na ja macht man wohl nichts. Denke, dass bessert sich erst, sobald er in seinem eigenen Zimmer schlĂ€ft. Aber ohne Durchzuschlafen macht das fĂŒr mich noch keinen Sinn. Also geht’s wohl so weiter wie bisher und man muss da durch. Man gewöhnt sich ja an alle s 😂

Top Diskussionen anzeigen