Darf Baby auf dem Bauch einschlafen?

Hallo liebe Mütter

Mein Sohn ist 17 Wochen alt. Er dreht sich nun in einem Schwung auf den Bauch.
Ich habe ihn gestern das erste Mal wach ins Beistellbett gelegt. Ich bin dabei geblieben, aber ausser Sichtweite.
Er turnt noch eine Weile im Bett, schläft dann irgendwann einmal ein. Das ganze ohne Weinen. Er ist gestern halb auf der Seite eingeschlafen.
Was ist wenn er sich auf den Bauch dreht und so einschläft?
Ich würde ihn gerne alleine machen lassen, mit Babyphone.
Es ist mir aber nicht ganz wohl dabei, weil ich befürchte das er sich trotz Schlafsack drehen könnte. Bisher ist es noch nie vorgekommen.
Lasst ihr eure Babys in dem Alter Gewähren?
Oder muss ich dabei bleiben und ihn wieder auf den Rücken drehen falls er sich dreht?
Er wacht zwischen 23 und zwei Uhr einmal auf für ein Fläschchen.
Danach lege ich ihn schlafend ins Bett, da bleibt er auf dem Rücken.

Ach, es ist einfach schwer zu Entscheiden ob mann nach Fachbüchern geht oder dem Baby vertraut das es schon das Richtige für sich macht 🙈🤷‍♀️😂

1

Wenn sich ein Baby von alleine auf den Bauch dreht, ist es in der Regel auch stark genug, um den Kopf zur Seite zu drehen. Da braucht man nicht zurückdrehen. Wichtig ist aber eine sichere Schlafumgebung, also nichts im Bett außer dem Schlafsack. Wenn’s nur ums erste einschlafen geht, würde ich glaub ich in der Anfangsphase das Baby zurückdrehen. Einfach, weil ich ein besseres Gefühl hätte. Aber wenn sich das Baby nochmal umdreht, dann ist es so. So haben wir es damals au gehandhabt

2

Jedes meiner 4 Kinder durfte auf dem Bauch schlafen, nachdem es sich selbst drehen konnte.

3

Mein Kleiner konnte sich mit 14 Wochen auf den Bauch drehen und schlief seitdem NUR noch auf dem Bauch (obwohl er seinen Kopf noch ganz und gar nicht alleine halten konnte). Die erste Woche habe ich sehr schlecht geschlafen aber dann hab ich ihm einfach vertraut. 🥰

4

Mein Kleiner ist 8 Wochen alt und schläft schon seit fast 3 Wochen nachts ein paar Stunden auf dem Bauch. Da ist er einfach viel ruhiger. Er kann allerdings schon seit er 2 Wochen alt ist seinen Kopf selbst hin und herdrehen und inzwischen auch ein paar Sekunden hochhalten. Er ist einfach ein typischer Bauchschläfer.

Gerade wenn dein Kind sich schon selbst drehen kann, würde ich mir da keine Gedanken mehr machen

5

Vielen Dank für eure Antworten.
Er ist gestern Abend nun auf dem Bauch eingeschlafen. Er hat den Kopf gut auf die Seite gedreht.
Nach dem Fläschchen hat er geschlafen.
Da habe ich ihn dann wieder auf dem Rücken abgelegt 🙈😂