Ab wann ein großes Kinderbett ohne Gitter?

Hallo Zusammen,

mich würde einfach mal interessieren, ab wann eure Kinder in einem normalen Kinderbett geschlafen haben.

Unsere Tochter wird bald 2 J. alt und schläft mit mir in einem sehr großen Bett. In ihrem Babybettchen hat sie nur sehr selten geschlafen, weil sie nur einschläft, wenn ich mich neben sie lege (das ist in einem kleinen Gitterbettchen natürlich eher schwierig#schwitz).

Mittlerweile braucht sie meine Nähe nur noch zum Einschlafen und schläft den Rest der Nacht größtenteils durch.#klee

Meine Überlegung ist nun, dass sie jetzt genauso gut allein in einem normalen Kinderbett (mir Rausfallschutz) schlafen könnte.
Es wäre (im Gegensatz zum Gitterbettchen) groß genug, dass ich mich zum Einschlafen kurz zu ihr dazulegen kann und den Rest der Nacht könnte sie dann allein in ihrem Bett verbringen.

Ab wann sind eure Kleinen denn in ein großes Kinderbett umgezogen?

Welche Maße haben eure Kinderbetten und muss ich beim Kauf sonst noch irgendetwas beachten? Tipps?

Ich freue mich auf eure Erfahrungen!
Danke und viele Grüße#blume

1

Wir sind wahrscheinlich voll die Ausnahme. Unsere Kinder haben jeweils mit 15 Monaten ein 140x200cm Bett bekommen zum Kuscheln und natürlich schlafen ;-) beide lieben ihre großen Betten.

2

Würde ich auch so machen wenn es platztechnisch möglich ist!

3

Wir hatten ein 70x140cm Babybett. Zum ersten Geburtstag kam eine Gitterseite ab und ein Rausfallschutz dran, zum 2. konnte der Schutz raus.

Ein 90×200cm Bett gab es zum 5. Geburtstag. Ich finde mein Kind darin fast gar nicht wieder😂