Baby 8 Monate schläft extrem unruhig

Hallo liebe Mamis,

meine 8 Monate alte Tochter war noch nie eine wirklich gute Schläferin. Aktuell will sie zweimal pro Nacht trinken womit ich völlig zufrieden bin. Sie schläft auch meistens direkt weiter.
Allerdings schläft sie wirklich extrem unruhig. Sie bewegt sich soooo viel. Sie liegt morgens meistens quer in ihrem Bett.

Mir fällt es sehr schwer so zu schlafen. Normalerweise wäre sie unter den Bedingungen schon in ihr eigenes Zimmer gezogen 😁 aber sie braucht es halt nachts doch noch öfter dass man ihr den Schnuller gibt wenn sie ihn verloren hat oder einfach dass man da ist.

Wenn sie zu unruhig wird hole ich sie aus ihrem Gitterbett und lege sie neben mich. Dadurch schläft sie schnell wieder ein aber ich habe nicht viel später ihre Füße im Gesicht 😀

Ist es normal dass sie sich so viel bewegt? Die zweite Nachthälfte ist unruhiger als die erste.

Habt ihr auch so wild schlafende Babys Zuhause? Würde das eigene Zimmer vielleicht doch was bringen?

Ich freu mich auf eure Erfahrungen.

Liebe Grüße

1

Also meine Erfahrung ist, dass alle Kinder so wild schlafen. Wir hatten ein grosses Bett wo wir als Geschwister alle zusammen drin geschlafen haben. Alle Bilder die ist davon gibt zeigen chaotische Schlafpositionen :D Meine kleine Schwester (10 Jahre jünger) hat immer halb auf mir geschlafen, wie ein Seestern mit ständigem Treten und Drehen 😄

Mein kleiner Mann (7 Wochen) schläft bei uns im Bett und hat jetzt schon raus, wie er hinter mir her robben kann. Immer wenn ich mich entferne bewegt er seinen Kopf wieder zu mir. So drehen wir uns nachts langsam immer weiter und wachen morgens meistens mit den Köpfen an der Hüfte meines Mannes auf 😅 Ich schlafe zum Glück gut und merke dass er immer morgens oder ich drehe uns im Halbschlaf zurück, wenn er nachts trinkt.

2

Ja hier!

Auch 8 Monate und dreht sich wie wild ... liegt oft komplett verkehrt im Bett!
Ich schlafe aber trotzdem ganz gut daneben. Wenn sie mal ganz unruhig ist, kommt sie zu mir, dann ist Ruhe...

Da unsre nicht 2x nachts gestillt hat, war schlafen in eigenem Zimmer keine Option. Aktuell schläft sie immer öfter durch, von daher zieht sie ggf auch bald aus.

Teste es doch einfach mal aus.
Habt ihr mal einen leuchtenden Schnuller probiert? Seit wir die haben, findet motte den immer selbst wieder ...