Einschlafen

Unser kleiner wird bald 7 Monate alt.
Seit 2 Wochen haben wir das Problem tagsüber das er wirklich müde ist, aber stellenweise nicht einschlafen will, egal ob es im Wohnzimmer, Kinderzimmer oder Schlafzimmer ist. Er kämpft, zappelt, Rubbelt sich die Augen, zieht den Schnuller raus und kaut drauf rum, er dreht sich hin und her oder guckt durch die Gegend rum obwohl er fast eingeschlafen ist.
Abends ist es komischerweise kein Problem. Nach der Flasche wird ein bisschen quatsch gemacht und sobald er gemütlich liegt schläft er auch fast.
Tagsüber werden nur stellenweise Nickerchen von 20 Minuten gemacht weswegen er kurz darauf wieder müde ist und mindestens einmal am Tag dann so drüber ist und brüllt und sich in den Schlaf schreit.
Weiß langsam nicht mehr weiter.

1

Ich meine, in dem Alter gibt es wieder einen Schub. Sie lernen Neues, wollen entdecken...da ist schlafen natürlich nicht so spannend.
Bei uns klappt es mit dem einschlafen phasenweise auch mal besser , mal schlechter.
Mal geht es leichter , mal wird sich richtig doll gewehrt und überstreckt.
Die Sache mit dem ständigen Schnuller rausziehen und kauen hatten wir dann auch, hat mich teilweise auch genervt. Und das dolle Augenreiben..

Wenn ich das Gefühl hatte, dass sie jetzt zu kurz geschlafen hat und noch müde ist, habe ich sie manchmal gerade wieder schlafen gelegt.
Bei uns klappt es am besten im Kinderzimmer, wo es ruhig und dunkel ist und es nichts zu sehen gibt.
In dem Alter schlief meine Maus noch nur auf dem Arm ein. Ich habe sie dann ein bisschen rumgeschaukelt und Popo geklopft. Die Spieluhr hilft auch immer, dass sie runterkommt und mittlerweile dann schon weiß, dass jetzt geschlafen wird.
Es geht aber alles wieder vorbei. Durchhalten! 😉

2

Unser 2. Sohn hat da Gott sei Dank keine Probleme aber dass kenn ich noch von unserem 1.
Auch da war phasenweise immer wieder einschläft error angesagt wo ich ne Stunde mit ihm zugebracht hab bis er endlich geschlafen hat. Ging immerwieder vorbei und kam dann wieder... bis er so fast 2 war. Seit dem is endlich ruhe. Auch diese 25 min. Power naps hatten wir mal ne zeitlang... Glaube so 6-8 Wochen dann war plötzlich wieder gut und er hat wieder länger geschlafen. Nachts waf er Gott sei dank immer ein klasse Schläfer.
Sohn 2 hat grundsätzlich die ersten 5 Monate nie länger wie 25 min geschlafen tagsüber, nachts dann immerhin 1 Stunde 😴. Dafür schläft er sehr schnell ein.
Will dir damit nur sagen, es geht alles wieder vorbei. Dass sind Phasen da muss man leider durch und dann wirds immer mal wieder besser.
Lg