Schlafen - was ist das? Ich zweifle an mir :(

Hallo ihr lieben...ich hoffe ich finde hier irgendwen, dem es genauso oder Ă€hnlich geht ich drehe sonst noch durch đŸ˜© meine Tochter ist jetzt fast genau 6 Monate alt. Die letzten Wochen konnte ich sie abends super ins Bett bringen, ich musste 2-3 mal hoch wegen Schnuller oder stillen aber alles in allem hat es prima geklappt. Bis jetzt đŸ˜©đŸ˜©đŸ˜© ich habe alles genau so gelassen wie es ist doch plötzlich ist alles anders - sie schlĂ€ft nicht mehr ein und wenn, dann ist sie binnen 5 Minuten wach wenn ich aus dem Zimmer gehe und schlĂ€ft dann nicht mehr ein. Wir haben eine Swing, meistens lege ich sie dann da rein. Wenn sie eingeschlafen ist nehme ich sie dann mit ins Bett (Familienbett). Dann will sie aber nur noch auf mir schlafen, nicht neben mir und auch nicht auf meinem Bauch - nein auf meinem Arm. Und sie ist dabei so unruhig und wuselig im Schlaf, dass ich dabei natĂŒrlich nicht schlafen kann...was ist denn nur los? Lege ich sie neben mich wacht sie stĂ€ndig schreiend auf - Hunger hat sie keinen. Es macht mich verrĂŒckt und ich zweifle extrem stark an mir als Mutter und dass ich grade scheinbar alles falsch mache đŸ˜©đŸ˜©
Ich hoffe es kennt jemand diese Situation und kann mir Mut machen 🍀

1

Huhu!
Es tut mir leid, dass du es grade so schwer hast! Ich kann dir keinen Tipp geben, leider... ABER, ich kann dir sagen, dass es bei uns seit ca 4 Wochen Ă€hnlich lĂ€uft! Unser Kleiner (27Wochen) hat immer schon schlecht geschlafen, aber die letzten Wochen waren eine Katastrophe..er ist nachts jede 1/2 Std wach, trinkt unruhig und will dauerhaft an die Brust. Habe selber kaum geschlafen... Echt hart. Ich habe grade das GefĂŒhl, dass es wieder etwas besser wird. Also besser heißt bei uns “nur” alle 1,5-2Std wach werden zum stillen .... 🙈 Werde jetzt ein Schlafcoaching machen. Habe insgesamt schon alles versucht > genug TagSchlaf, abkoppeln stillen+schlafen etc etc. Ich weiß, dass man da durch muss , dennoch verspreche ich mir eine Optimierung unserer Situation (unabhĂ€ngig von dieser Schub-Zeit die letzten 4 Wochen)..

Ich drĂŒcke dir die Daumen! Halt durch
P.S.: wenn wir sie Swing2sleep nicht hÀtten, wÀre es nochmal ne andere Nummer

2

Hey,

Bei uns ging es auch ca mit 6 Monaten an. Vorher hab ich sie wach ins Bett gelegt und beim einschlafen begleitet... hat abends höchstens so 30 min gedauert.. tja was soll ich sagen, klappt nicht mehr đŸ€·đŸŒâ€â™€ïž nix verĂ€ndert.
Im Moment bin ich froh wenn sie beim stillen einschlÀft.
Nachts wacht sie auch viel hĂ€ufiger auf als frĂŒher.. und mag immer trinken. Vorher hab ich sie auch mit singen usw beruhigen können.

Das geht hier jetzt ca 4 Wochen so, morgen wird sie 7 Monate alt 😉

Ich schiebe es darauf, dass sie im Moment einfach voll viel zu verarbeiten hat. Haben mit Brei begonnen und sie geht jetzt oft in den VierfĂŒĂŸler und wippt hin und her..

Wird schon wieder besser werden hoff ich 🙈