Starkes Schwitzen Nachts beim schlafen!!

Hallo Ihr Lieben...

Ich bin neu hier... mir wurde von einer Freundin diese Plattform empfohlen, wenn ich mal fragen habe oder auch mal was nach lesen möchte. Ihr hat es damals super geholfen und ich hoffe mir wird es auch so gehen 😌
Also meine kleine Maus ist jetzt 3 Monate alt. Haben schon einiges mit genommen... 😒
Wir haben endlich die schlimmen Koliken ĂŒberstanden und die mega langen und schlimmen Schreistunden Abends werden etwas besser, doch jetzt kommt diese extreme Hitze...
Sie schwitzt sehr sehr stark beim schlafen... sodass das Bettlaken schon nass ist. Sie schlĂ€ft im mom nur in einem Kurzarm Body denn wir haben knapp 28-29 Grad in der Wohnung! Lasse ĂŒber Nacht das Fenster offen seit gestern.
Trotz ab 5-6 Uhr morgens schön lĂŒften und dann die Fenster schließen kommt die Hitze in die Wohnung!

Meine Frage... Muss ich mir starke Sorgen machen? Oder kann ich was verbessern bzw. anders machen? 😔

Ganz liebe GrĂŒĂŸe und ich hoffe auf 1-2 nette Antworten.

Jacky und die kleine Teufelin Sophia 😈🌾💕

1

Hast du denn den Eindruck, dass sie unter der Hitze leidet? Unsere Tochter ist auch eher Sorte "Ofen" und schwitzt momentan ohne Ende nachts, aber es scheint sie nicht zu stören. Sie hat vermehrt Durst, wacht deswegen wieder mindestens zweimal pro Nacht auf, aber ansonsten kann man da nicht viel machen. Wenn es ganz schlimm ist, nehme ich einen lauwarmen Waschlappen und kĂŒhle damit ein bisschen, aber einen wirklichen Effekt auf ihren Schlaf hat das nicht.

Ansonsten kannst du nur bei der Ursache ansetzen: Thermo-Jalousien und ggf. auch Thermo-VorhĂ€nge im Schlafzimmer, dann bleibt die Hitze tagsĂŒber ein bisschen draußen. Ohne das wĂ€re es bei uns auch unertrĂ€glich.

2

Nein gar nicht. Sie schlĂ€ft normal wie sonst auch, wird nur wie bei dir etwas öfter wach weil sie mehr Durst hat 🙃

Ja die VorhĂ€nge haben wir schon und ich zieh alles zu ĂŒber den Tag... aber die Hitze ist echt unertrĂ€glich grad fĂŒr so ganz kleine WĂŒrmer đŸ˜©đŸ„”

Aber vielen Dank fĂŒr die Antwort, dass beruhigt auf jedenfall das es nicht nur bei uns so ist đŸ„”