Schlaf Baby 11 Monate

Hallo zusammen,

Eine kurze Frage:

Die Nächte sind nach wie vor furchtbar. Baby trinkt gegen 24 Uhr und gegen 4:30. Also brauchen noch 2 Flaschen nachts.

Habe versucht ihn tagsüber nur noch einen langen Schlaf machen zu lassen, so dass er abends mehr müde ist. Klappt auch nicht . Wenn er gegen 8 Uhr morgens aufsteht ist er gegen 10 wieder müde. Dann schläft er bis ca. 12:30 . Nachmittags hält er es dann nicht durch bis abends und schläft wieder von ca. 15 - 16:30 .

Ich Frage mich ist das zu viel Schlaf tagsüber?
Sind die Nächte deswegen noch so bescheiden?

Bin über jeden Tipp dankbar. Mit 1 Flasche nachts könnte ich mich ja anfreunden, aber 2 flaschen finde ich in dem Alter viel. Er ist ansonsten auch ein guter Esser..

Meine Frage nun: wie oft/ lange schlafen eure Babys tags und nachts?
Trinken sie nachts auch noch und wie oft?

LG Sunshinegirl

2

Schlimmer geht immer: zwar erst 10 Monate und wird gestillt, aber momentan kommt er gerne stündlich, an guten Nächten alle 2. Was du beschreibst klingt bei uns nach einer Traumnacht 🤣

4

Jep, kann ich nur bestätigen!!!

6

Meine kleine ist 11, 5 monate und kommt auch grad spätestens alle 2 Stunden. Nur 2 mal in der Nacht wäre grad der absolute Traum.

Aber die 2 tagschläfchen sind vollkommen im Ordnung. Das Kind braucht es vielleicht, andere wollen in dem alter mehr und andere weniger schlafen.
Ich hab aber gemerkt, dass die Nächte ruhiger sind, wenn der tagschlaf auch passt.

1

Bei meinem ist es genau so außer das ich stille. Er ist auch 11 Monate. Finde 2 Flaschen eig ok 😅 meiner hängt manchmal die ganze Nacht dran. Außerdem tut sich in dem Alter bei denen nochmal viel :)
Er wird’s wohl brauchen 🤷🏽‍♀️
Die Schläfchen tagsüber sind sehr wichtig damit die Eindrücke verarbeitet werden können :)

5

Und es klingt danach, als hättest du erwartet das ein Baby durchschläft wenn du dich mit 1 Flasche grad so anfreunden könntest..es ist eher selten/weniger der Fall das Baby schon durchschlafen.
Wird aber einen oft so vermittelt als „müssten“ die Babys das und man wird ja ständig gefragt „und schläft er schon durch?!“ als wäre es endlich mal an der Zeit. Und dieFrage ist so ne Standard Frage geworden zum Gesprächsbeginn😂find ich 😂🤷🏽‍♀️

3

Um den ersten Geburtstag rum tut sich bei den lütten ganz viel. Da sind eure Nächte tatsächlich traumhaft.
Bei uns ging es von ca 10 Monate bis knapp über ein Jahr im Stundentakt.
Jetzt mit fast 15 Monaten meldet er sich 1-2x nachts ( wobei 2x überwiegend)

7

Hallo. Also mein Zwerg ist nun genau 1 Jahr alt, wir hatten eine ganze Zeit lang 2x täglich Schlaf, wobei er gegen 5 aufsteht, dann um 9-11 schlief, dann nochmal von 14-15 uhr, gegen 19 uhr dann ins Bett. Nun seit ein paar Tagen, schläft er nur einmal tagsüber, von 10 bis 12. und mein Kleiner bekommt keine Flasche mehr. Er isst und trinkt gut über Tag, abends bekommt er einen Fencheltee im Bett, dann schläft er durch.
Kann auch nur von mir berichten, glg Marina mit Yarno, 1 Jahr alt 🍀

8

Hallo,
so wie es klingt, schläft dein Kleiner (bis auf die 2 Flaschenunterbrechungen) durch und macht tagsüber 2 Schläfchen. Das ist doch super!!! Mein Jüngster wird morgen 1 Jahr alt. Bis jetzt hatten wir 6 Nächte, wo er von abends 19.30 Uhr bis morgens
6 Uhr durchgeschlafen hat. Sonst wird er nachts in guten Nächten 2-3 mal wach, in schlechten 6-10 mal.🤷🏼‍♀️ Meistens trinkt er auch noch 2 Flaschen, wobei eine nur ne 120ml Flasche ist, die andere dann 210ml. Es gibt Stillkinder in dem Alter, die hängen auch noch die halbe Nacht an der Brust, deshalb mache ich mir da noch gar keinen Kopf. Er braucht es halt im Moment noch. Tagsüber pendelt es sich so langsam bei 2 Schläfchen ein, oft sind es aber 3 (er schläft nie lange, oft nur 30-45 Minuten).
Viele Grüße 😊