Horror Nacht 😣

Hallo ihr Lieben,
heute Nacht war eine totale Horror Nacht.
Mein kleiner ist fast 9 Monate alt. Gestern war ein sehr aufregender Tag fĂŒr ihn, viele neue Dinge und dann auch etwas spĂ€ter als gewohnt ins Bett gekommen. Er ist dann aber relativ normal eingeschlafen und ich habe ihn in sein Bettchen gelegt. Er schlĂ€ft immer in seinem Bettchen bis wir ins Bett gehen und er dann das erste mal wach wird, ab da schlĂ€ft er bei uns.
Er wurde wie gewohnt zwischen 22:30 und 23 Uhr wach und ich legte mich wie immer mit ihm ins Bett und stillte ihn. Er hat es ab da aber nicht mehr geschafft einzuschlafen und es wurde richtig richtig schlimm. Er brĂŒllte was das Zeug hielt und ließ sich durch nichts beruhigen. Immer wieder versuchte er einzuschlafen, wedelte aber noch mit den Armen usw. und kam einfach nicht in den Schlaf. Ich denke gegen 1 Uhr hatte er dann endlich doch fest an mich geklammert geschlafen. Ich war da natĂŒrlich schon fix und fertig mit den Nerven.
Irgendwann in der Nacht wachte ich auf. Ich fĂŒhle dann immer sofort nach ihm, damit Ich weiß wo er liegt wenn ich mich aus dem Bett schleichen will um fĂŒr kleine Mamas zu gehen.
Ich streckte also die Hand aus und fĂŒhlte einen Eiskalten Arm, sein Schlafanzug war irgendwie hochgerutscht. Ich hörte ihn auch nicht Atmen wie sonst und fĂŒhr panisch hoch. In dem Moment dachte ich er sei tot. Ich saß blitzartig im Bett und nahm ihn hoch und er hing ganz schlaff da (naja Wohl Tiefschlaf) und mein Herz schlug mit bis zum Hals. Dabei merkte ich aber, dass sein Nacken warm war und ich konnte auch dann seinen Atem hören. Ich legte ihn ganz vorsichtig wieder hin, war aber völlig fertig mit den Nerven und konnte erst recht nicht mehr schlafen.
Ist euch sowas auch schon mal passiert?
Und habt ihr Tipps, wie man ein Baby was Probleme hat einzuschlafen beruhigt bekommt?