Pucken trotz Drehen

Hallo zusammen,

mein Kleiner (12 Wochen) dreht sich in gepucktem Zustand auf den Bauch. Da überall steht, man soll mit dem Pucken aufhören, sobald sich das Kind auf den Bauch drehen kann, haben wir es ohne probiert. Die letzten zwei Nächte waren eine Katastrophe!

Ich hab hier schon einige Tipps bekommen, wie ich das Drehen verhindern könnte etc

Da ich aber immer wieder lese, dass manche viele Monate pucken, wollte ich mal fragen, ob sich eure dann im Schlaf nie gedreht haben oder ob es kein Problem war, weil sie trotzdem den Kopf gehoben haben.

Danke für eure Erfahrungen!!