Mittagsschlaf

Hallo zusammen.

Meine Zwillinge sind jetzt gute 3 Monate alt. Wir haben inzwischen einen guten Rhythmus für die Mahlzeiten und den Nachtschlaf. Da schlafen sie meist von ca. 21 Uhr bis ungefähr 6 Uhr morgens durch. (Ich weiß, dass kann sich jederzeit wieder ändern und ich feiere jeden Tag, an dem das so klappt 😅)
Am Tag schlafen läuft bei uns aber momentan noch komplett nach dem Zufallsprinzip. Da wird zu völlig unterschiedlichen Zeiten ganz unterschiedlich lange geschlafen.
Ich würde jetzt gerne versuchen eine feste Zeit für den Mittagsschlaf einzuführen, damit die beiden vielleicht wenigstens eine Stunde am Tag gleichzeitig schlafen und ich meinen Haushalt mal wieder ein wenig in den Griff bekomme 🙈
Wie gehe ich das jetzt am besten an? Einfach nach dem Mittagessen Schlafzimmer abdunkeln, Schlafsack an, mit den beiden hinlegen und hoffen, dass sie einschlafen?
Wie klappt das bei euch so?

1

Ich bin so angefangen, dass ich meine Tochter mit Ende 3 oder Anfang 4 Monaten nach der Mahlzeit ins Bett gelegt habe, wenn sie vormittags wenig geschlafen hat. Da war absehbar, dass sie schlafen wird. Mal war es einmal die Woche und mal 4 mal. So wie es passte. Als ich mit 5 Monaten mit der Beikost angefangen bin, wurde sie immer gefüttert, gewickelt, ins Bett gelegt und dort gab es noch die Flasche. Seitdem geht das jeden Mittag so. Aber vorher hat sie auch zu 80 Prozent ihre Mittagsstunde schon im Bett gemacht

2

Der richtige Mittagsschlaf wurde bei und erst mit 5 Monaten oder so angenommen.

Sie hatte aber ab dem Alter schon einen festen Rhythmus. 1,5h-2h wach dann 30 min schlafen, das über den Tag.
Ich hab sie ca ab 3/4 Monate dann zurm Mittagsschlaf in ihr Bett gelegt. Hat am Anfang nur manchmal geklappt.

Zwischenzeitlich hat sie mittags dann 1,5-2,5h geschlafen. Aktuell ist es max 1h (fast 11 Monate).