Baby 2,5 Wochen alt weint und schreit immer im Schlaf

Hallo zusammen,

unser Sohn ist knapp 3 Wochen alt. Sowohl tagsüber als auch nachts weint er sehr viel im Schlaf. Er wird davon nicht wach, aber erst verzieht er das Gesicht und dann schreit er total. Wenn man ihn streichelt und mit ihm spricht geht es wieder, aber ein paar Minuten später das selbe Spiel 😢

Was könnte das sein und wie wird es wieder besser? Es zerreißt einen das Herz und man kommt selbst kaum mehr zum Schlafen ...

Liebe Grüße 💕

1

Macht unsere auch. Sie ist 11 Wochen alt. Sie macht es seit vielleicht 3-4 Wochen erst. Verzieht jämmerlich das Gesicht, weint ganz schlimm und schläft aber direkt weiter, wenn ich sie kurz mit "schschsch" beruhige. Träume vielleicht?
Erlebt drin Baby momentan viel tagsüber? Zu viel Trubel?

2

Nein es ist unabhängig davon, ob wir an dem Tag Besuch hatten oder nur zu Hause waren. Das ist ja das Komische und langsam mache ich mir Sorgen. Aber gut zu wissen, dass es kein Einzelfall ist. Vielen Dank für deinen Kommentar 😊