Was für eine Art Bett brauchen wir denn da bald?

Hallo zusammen, meine Tochter ist jetzt 3,5 Monate alt. Sie hat nur die erste Woche im Beistellbett geschlafen und brauchte seitdem die Nähe und das Einschlafstillen im Familienbett (das Beistellbett ist seitdem Ablagefläche und Begrenzung). Da das Stillen absolut nicht meins ist und sie von jeder Bewegung wach wird, möchte ich die gerne nach 6 Monaten stillen dann in ein eigenes Bett packen. Die Hoffnung ist dass sie dann beim Fläschchen einschläft :D Hätte sie aber trotzdem gerne direkt bei mir an der Matratze dran zum Kuscheln. Aber bei den ganzen Betten sind die Stäbe doch dann schon zu niedrig oder? Sie soll ja nicht rauskrabbeln bzw sich hochziehen können

1

Schiebt doch das Bett erstmal an die Wand? Dann fällt keiner und sie kann sich nicht hochziehen. Fürs Beistellbett wird sie eh irgendwann zu lang.