Baby schreit im Schlaf

Hallo,

meine kleine Tochter ist 7,5 Monate alt.
Sie hat jetzt schon weit mehreren Monaten einen super unruhigen Schlaf. Wenn wir sie abends ins Bett legen (gegen 20 uhr) schläft sie eigentlich immer ganz gut ein. Ich liege immer noch einen Moment bei ihr, singe / Summe etwas, und kann dann in der Regel nach 10-30 min raus gehen.
Nach einiger Zeit fängt sie urplötzlich an zu schreien bzw weinen. Ich springe dann wie von der Tarantel gestochen von der Couch auf und schaue nach ihr. Sie hat die Augen zu, ist aber total unruhig. Schnuller ist raus. Den geb ich ihr dann direkt wieder und zack wird sie wieder ruhiger und schläft weiter.
Bis wir ins Bett gehen passiert das 2-3 mal.
Und wenn wir dann auch im Bett sind schreit bzw weint sie mitten in der Nacht noch einige Male urplötzlich los.
Wenn ich im Halbschlaf schnell genug den Schnuller finde, schläft sie direkt weiter. Wenn das aber nicht schnell genug geht, schreit / weint sie weiter und wird dann davon auch richtig wach.

Haben eure Kinder sowas auch? Wie geht ihr damit um? Geht das irgendwann vorbei oder kann ich der Kleinen irgendwie helfen? 😕

1

Wir haben genau das selbe "Problem". Meine Tochter (fast 8 monate) hat das genau wie du es beschreibst jetzt schon seit vielen Wochen. Zwischenzeitlich sind auch Zähne gekommen, aber auch danach geht es jetzt wieder weiter. Ich hab schon mit Arzt und Hebamme gesprochen und keiner hatte ne Lösung bzw. Konnte mir sagen warum sie das macht. Es ist wohl so das viele Kinder das haben und unter anderem den Tag verarbeiten. Da können wir nicht viel machen und sie durch die unruhige Zeit nur helfen und trösten 😔

2

Oh man. Mein Kleiner ist 5 Monate alt und macht das jetzt seit 2 Tagen. Den Schnuller nimmt er nicht. Bei uns hilft in dem Fall immer nur auf den Arm nehmen und wippen. Ich dachte, dass es bestimmt bald besser wird, aber wenn ich eure Beiträge so lese - oh je.

Wir können ja mal gemeinsam nach Veränderungen suchen.
Bei uns gibt es seit 2 Wochen die ersten Zähne und ich glaube die oben kommen auch bald.
Seit kurzem Fahren wir im flachgestellten Sportsitz, weil er für die Wanne zu groß ist. Sonst ist eigentlich alles wie immer...

3

Ich denke, dass die kleinen so ihren Tag verarbeiten. Die Träume werden auch irgendwann realer für sie und dann kann es schon mal sein, dass im Traum die Milch ausgeht oder wovon die kleinen sonst so träumen 😉
Babys haben wohl auch noch sehr viele Traumphasen. Die nehmen mit der Zeit ab und der Schlaf wird ruhiger.

Das nuckeln beruhigt sie halt und gibt Sicherheit. Bei uns hat es auch geholfen ihr ein kleines Kuscheltier mit ins Bett zu geben an dem sie sich festhalten konnte.

4

Same here! 7 monate und genau wie du beschreibst. Bei seinen schläfchen passiert das auch nach 30-40 min. Dann schlägt er auf mir aber noch also lange weiter 😅

5

Hier ist es auch so seit ein paar Wochen, er ist jetzt 4,5 Monate. Hab mittlerweile auch einiges ausprobiert aber nichts hat so wirklich geholfen. Passiflora Kinderzäpfchen haben bei uns zwei/drei Tage gut angeschlagen, aber dann war er unter Tags nicht gut drauf. Jetzt hab ich heut noch bei der Osteopatin einen Termin zur Kontrolle, vielleicht kann die was machen. Ansonsten weiß ich nicht mehr weiter. Vielleicht fällt meiner Heilpraktikerin dann noch was ein.
Es macht mich echt wahnsinnig langsam, hatte über 3 Jahre jetzt mit Schlafstörungen zu kämpfen, jetzt wo ich wieder schlafen könnte, haben wir das Problem, es ist frustrierend.

6

Hey 👋

Meine Maus ist auch 7,5 Monate alt und hat das gleiche "Problem", wir legen sie gegen 20:30 uhr ins Bett oder auch 21:00 Uhr und dann schläft sie die ersten 3 Stunden meistens richtig gut und dann fängt es an jede Stunde, muss sie dann auch immer kurz nukkeln lassen an der brust sonst weint sie weiter, hab mich mittlerweile dran gewöhnt und damit abgefunden🤷‍♀️

Liebe Grüße Princessmommy2020 mit Prinzessin 7,5 monate 🤱🌹❤️🍀

7

Meine Maus ist 1 Jahr alt und macht das immernoch. Mal häufiger mal ganz selten... 🤷🏽‍♀️
Oft schläft sie schon wieder tief und fest wenn ich im Zimmer angekommen bin. Das erste mal ist FAST immer ungefähr um die gleiche Uhrzeit. Ich vermute das hat was mit den Schlafphasen zutun. Vllt irgendwas in Richtung Nachtschreck?? Wobei das glaub ich doch nochmal ganz was anderes ist.
Auf jedenfall kennen wir das auch schon ne gaaaaaaanze Weile 🙈

8

Wow, vielen Dank schonmal für eure ganzen Antworten!
Mich beruhigt es zumindest, dass wir bei weitem nicht die einzigen sind, die damit zu kämpfen haben.
Der Nachtschreck ist glaube ich auch etwas anders. Soweit ich gelesen habe sind das dann ja richtige Panik Attacken mit langem weinen und wirklichen wach werden. Zumindest bei uns ist es zum Glück so, dass ich sie relativ schnell wieder beruhigt bekomme.
Den Tag verarbeiten habe ich auch schon oft gehört. Wobei ich mich immer frage, woher das in dieser Intensität kommt. Unsere Tage sind echt nicht aufregend. Es ist nicht so, dass wir jeden Tag unterwegs sind. Eigentlich haben wir einen ganz routinierten Tagesablauf. Mal spazieren gehen, mal einkaufen gehen (momentan aber auch nur einmal die Woche), mal die Oma besuchen. Und das alles auch nicht jeden Tag. Also nix mit viel Action.

Mich würde mal interessieren, was die Heilpraktikerin dazu gesagt hat. Vielleicht kannst du ja hier nach deinem Termin nochmal berichten.

Liebe Grüße

9

Das mit der Heilpraktikerin war an Sunny106 gerichtet. 😬 Ich hatte grad deinen Namen nicht parat, als ich den Beitrag geschrieben hatte. 🙂

12

Also die Osteopatin hat Verspannungen in der Brust gefunden, die wahrscheinlich vom recht schnellen Wachstum kommen... er wiegt schon über 8,5 kg und ist ca 66 cm. Ob das jetzt auch mit dem Schlaf zu tun hat, kann sie jetzt nicht sagen. Ich soll einfach mal schauen wie es jetzt nach der Behandlung ist. War aber vorher schon wieder einmal bei ihm drin, weil er geweint hat. Denke ich werde die nächsten zwei Nächte noch abwarten und wenn es dann nicht besser wird, nochmal mit meiner Heilpraktikerin reden. Die ist auch Hebamme und hat mir auch schon bei meinen Schlafproblemen geholfen... und wenn die nicht helfen kann geb ich’s auf 😅. Ich geb Rückmeldung wenn ich mehr weiß 😋

Lg

weitere Kommentare laden
10

Ist bei uns auch oft so, seit ein paar Wochen.
Jetzt ist er 5 Monate