Mittagsschlaf 10 Monate

Hallo meine kleine ist 10 Monate und seit kurzem schläft sie tagsüber so gut wie gar nicht mehr. Teilweise hat sie morgens nach dem aufstehen nochmal ne halbe Stunde oder Stunde geschlafen und mittags nochmal das gleiche. Jetzt schläft sie nach dem Mittagessen nur noch ne halbe Stunde und das wars. Ist dementsprechend auch teilweise knatschig. Um halb 7/7 geht sie abends ins Bett, ist aber um 4 oder 5 schon müde. Morgens stehen wir zwischen 7 halb 8 auf. Ist das normal in dem Alter, das sie so wenig tagsüber schläft?

1

Hi,
also Junior ist 11 Monate und wir hatten bisher keine Phase wo er so wenig geschlafen hat.
Er schläft nachts zwar sehr schlecht, aber tagsüber schläft er vormittags und mittags relativ zuverlässig jeweils 1-2 Stunden.

Aber bei Bekannten von mir sind Babys dabei, die so wenig schlafen. Das ist aber meist nur übergangsmäßig und dann haben die wieder besser und länger geschlafen.

Oft liegt es an der Schlafregression die dann nochmal statt findet.

Also dran bleiben, das ändert sich bestimmt wieder.

Liebe Grüße kath mit Junior 11 Monate 🍀

2

Ok danke
Nachts schläft sie teilweise 12 Stunden durch. Gibt auch mal schlechtere Nächte, aber oft schläft sie durch. Hoffe sie schafft es bald tagsüber länger zu schlafen.

3

Ich kann dir den Tipp geben, fixe Schlafenszeiten festzulegen an denen auch nichts geschoben wird. Bei meinem Sohn war das in diesem Alter um 10 und um 14 Uhr.

Er hat dann vormittags meist 1,5 std und nachmittags nochmal 45 Minuten geschlafen. Die festen Schlafenszeiten einzuführen dauert ca. 2 Wochen, danach weiß dein Kind aber was passiert und wird schon kurze Zeit vor der Schlafenszeit von alleine müde - versprochen.

weiteren Kommentar laden
5

Meine Kleine ist nun 11 Monate und kann erst seit knapp einer Woche einen längeren Mittagsschlaf machen. Bei meiner Mittleren war es 1:1 genauso, 30 Minuten und sie war wach. Ich denke bei sehr vielen ist es einfach eine Frage der Hirnreife, bei uns hat es sich auf schlag einfach geändert und sie schläft nun 1,5 Stunden mittags. Wie ist es denn wenn du dich dazu legst? Schläft sie dann länger? Zur Not würde ich sonst erstmal so überbrücken, damit es abends nicht so viel gequarke gibt.

6

Ja dann schläft sie auch mal 1.5 oder 2 Stunden. Gestern hat sie z.b. noch ne halbe Stunde beil spazieren um 4 Uhr geschlafen. Das ging dann auch ganz gut. Aber wenn das Wetter schlecht ist kann man auch nicht spazieren gehen. Ich hoffe es ändert sich, weil auf Dauer denke ich das es zu wenig Mittagsschlaf ist.