An die Eltern die ihr Kind (ca 14 Monate) auf einem Schafsfell schlafen lassen

Thumbnail Zoom

Erstmal einen schönen 2. Advent 🥰🎄🎅

Meine Mutter hat mir vor ein paar Tagen mein altes Schafsfell (aus meinen Kinderzeiten) vorbei gebracht und es wohl vorher auch professionell reinigen lassen.
Jetzt hat sie mir empfohlen, es mit ins Bett zu legen (unser Schlafzimmer ist immer relativ kühl 15/16 Grad).
Ich bin aber sehr unsicher, weil sie ein Bauchschläfer ist und ihr Gesicht gerne mal in der Matratze vergräbt, ob sie durch das Fell dann nicht noch schlechter Luft bekommen, abgesehen von dem was sie einatmen könnte.
Jetzt hatte ich als Alternative überlegt, das Fell unters Spannbettlaken zu machen, weiß aber nicht so richtig 🤷🏻‍♀️
Lässt jemand sein Kind in dem Alter ca auf einem Schafsfell im Bett schlafen?

Liebe Grüße

1

Hey,

ich habe zwei Kinder (fast 15 Wochen und 19 Monate) und ich würde auch meine Große niemals auf einem Schafsfell schlafen lassen. Wir haben auch 15/16 Grad und sie ist auch Bauchschläferin, aber abgesehen davon dass ich denke, dass sie nicht frei atmen würde, wäre es auch definitiv zu warm. Sie trägt Langarmbody, langen Schlafanzug und dann einen wattierten Winterschlafsack und ist immer warm.
Ein Lammfell gehört für mich nicht in ein Kinderbett. Wir nutzen es hier für die Kleine, dass sie tagsüber nackig strampeln kann oder würden es in den Kinderwagen packen, wenn sie nicht immer in der Trage wäre. 😊

LG Xorac 🦌

2

Mal eine Frage für mich zum Verständnis... Wieso ist es bei euch so kalt? Ich könnte so nicht schlafen, ohne am nächsten Morgen einen Schnupfen zu haben

3

Das ist ja auch Empfindung. Wir schlafen gerne kühl und lieber dann mit dicker Decke. Nachts fährt unsere Heizung runter und heizt nicht mehr, da kühlt es dann auch runter.
Abgesehen davon ist für Babies eine Schlaftemperatur von 16-18 Grad empfohlen, aber das kann/möchte ja auch nicht jeder einhalten. Im Hochsommer hatten wir hier (aktuell noch Dachgeschosswohnung) auch schon 29 Grad im Kinderzimmer.
Wenn deine Wohl fühltemperatur im Schlafzimmer höher ist, ist das ja auch gut. 😊

8

Na sicher, das empfindet jeder anders. Ich könnte es mir einfach nicht vorstellen, in einem so "kühlen" Raum zu schlafen. Bei uns muss es wenigstens 18,besser 20 Grad haben, sonst friere ich nachts beim stillen und bin am nächsten Tag krank 🙈 Ich würde ggf. wahrscheinlich eher etwas die Heizung aufdrehen oder Motte etwas dicker anziehen, als auf einem Lammfell schlafen zu lassen.

weiteren Kommentar laden
4

Ich persönlich mag Lammfell/Wolle/Daunen etc pp sehr, sehr gerne.
ABER ich würde kein Kind in Bauchlage drauf schlafen lassen (auch nicht mit einem Bettlaken überzogen). Bin keine über-ängstliche Mutter, aber da hätte selbst ich Bedenken, dass mein Kind in Bauchlage mit dem Gesicht im Lammfell einsinkt. Ist ja doch viel weicher als ne Matratze.
Würde das Baby in Rückenlage drauf liegen (so wie im Kiwa auch), dann würde ich es machen.

Unsere Schlumpfine (23 Monate) trägt einen Daunenschlafsack (3,5 TOG) von Odenwälder, da hier auch sehr kühl geschlafen wird. Der ist kuschelig warm.

7

Hab mich da mal was durchs Internet gewühlt, die sind ja alle ohne Ärmel oder? Was ziehst du denn dann deinem Kind darunter wenn ich fragen darf? Einen Body und Schlafanzug? Finde die arme kühlen immer so schnell aus 😅

9

KA-Body und Schlafanzug und sie fühlt sich pudelwohl 👍

6

Hey, also meine Schwiegermama hat mir vor 7 Jahren auch ein Schafsfell für unsere große geschenkt. Ich habe es allerdings nie genutzt weil ich gelesen habe, dass die Babys da recht schnell überhitzen können. Man sollte sie nicht ohne Beaufsichtigung drauf schlafen lassen, aber ich glaube da hieß es unter einem Jahr. Mir wäre es aber auch mit 14 Monate zu heikel. Ich habe es dann später vor ihr Bett in ihrem Zimmer gelegt, damit es eine Verwendung hat.

13

Echte Felle sind temperaturregulierend und sorgen dafür, dass Babys nicht überhitzen 😉

LG

14

Das habe ich damals halt gelesen und ich habe es deshalb gelassen 🤷‍♀️ beide meiner Kinder sind allerdings schon recht früh Bauchschläfer gewesen, auch ein Grund für mich es nicht zu machen.

weiteren Kommentar laden
10

Unsere ist auch bauchschläferin und schläft auf einem Fell. Tipp unserer hebamme war im Bereich des Gesichts ein zusammengrfaltetes Stilltuch legen. Wir haben damit keinerlei Probleme.

11

Hey :)

Unser Schlafzimmer war noch kühler (bei 13,7° sind wir in einen wärmeren Raum umgezogen) und wir sind mit den Alvi Mäxchen gut gefahren. Die sind mit einem langen Schlafanzug drunter bis 13° absolut OK. Unsere (5 Monate) hatte zwar immer Eishändchen, aber im Schlafsack war es super kuschelig warm.
Das Schaffell würde ich nur als Deko benutzen, da überall davon abgeraten wird. :-)

12

Hallo
mein Sohn hat auf einem Fell geschlafen, Sommer wie Winter. Er hat deutlich besser und tiefer mit Fell geschlafen, als ohne.
Allerdings hat er auf dem Rücken geschlafen.
Aber mit 14 Monaten ist deine doch schon aus der "kritischen" Phase raus?
Felle sind temperaturregulierend.

LG