Was tun wenn Baby wach ist

Hallo, wenn meine Tochter (6.Wochen) durch ein Weltwunder tagsüber mal schläft und dann wieder wach ist weiß ich garnicht was ich mit ihr machen soll. Wie beschäftigt ihr euer kleines Baby ?

Wenn sie aufwacht denke ich direkt nur ans füttern (stillen+flasche) dass sie nicht direkt schreit und evtl. wieder einschläft 😐 was kann man mit einem wachen Baby alles unternehmen? Sie brauch immer meine Nähe, ich kann sie auch nicht alleine iwo hinlegen dass sie sich irgendwie selbst beschäftigt

Liebe Grüße <3

1

Du kannst sie anschauen und ijr was erzählen, mehr noch nicht ;)
Gesichter anschauen sollte sie bald am liebsten mögen, weil sie jetzt anfängt diese zu erkennen und dann auch das erste Lächeln erscheint.
Meist sind sie nur kurz wach, das ist richtig so. Leg sie ruhig mal ganz kurz auf den Bauch.
Rumtragen und dabei rumschauen mögen viele Winzlinge auch.
"Spielen" wie du es dir vorstellst dauert noch ne Weile. So ab Monat 3 fangen sie an sich für Sachen zu interessieren, weil sie Greifen lernen.

2

Klar natürlich erstmal Bedürfnis Hunger stillen. Dann lag unsere kit 6 Wochen schon unter dem Spielbogen oder mal für kurze Zeit in ihrer Wippe und nebendran/über ihr lief ein Mobile rund. Das fand sie ganz toll.
Ansonsten mögen Babys in dem Alter ganz normale Gesänge mit lalalal lululu dadada dududu dididi... Versuch es mal ganz langsam diese Buchstaben singen. Ansonsten herumtragen und ihnen viel erzählen. Und schwupps ist, incl Wickeln, 1 Std vorbei und das Baby sollte wieder müde werden.

3

Hallihallo, ich singe eigentlich den ganzen Tag und kaue meiner Tochter regelrecht ein Ohr ab, wenn sie wach ist. Ich bin eigentlich nur am erzählen und quatsch machen. Sie ist jetzt 13 Wochen alt und wenn ich nicht gerade den Haushalt mit ihr erledige (sie sitzt dann in der trage oder in ihrem hochstuhl), gehen wir mindestens 1x täglich spazieren oder ich spiele mit ihr auf dem Boden inkl. Spielbogen, Rassel und stofftier

4

Du kannst sie in ein Tragetuch packen und einfach in deinem Alltag mitnehmen. Mit ihr reden, ihr erzählen was du machst, ihr vorsingen, dich mit ihr auf eine Decke legen und ihr den Bauch streicheln, mit einem Kuscheltier mit ihr spielen, mit ihr spazieren gehen etc.

5

Also selbst beschäftigen können so kleine Babys sich kaum länger als 5-10 Minuten. Sie brauchen ja noch die Unterstützung dabei von den Eltern. Unser Baby ist 6,5 Wochen alt und kann friedlich und staunend unter dem Spielebogen liegen für ca. 10 Minuten, dann wird es ihr zu viel und ich nehme sie wieder auf den Arm.
Ich gehe viel spazieren mit ihr, mache kleine Übungen am wickeltisch mit ihr (Bauchlage) und quatsche sie eigentlich nur voll.
Wenn du dir ganz unsicher bist, dann google mal nach den Marte Meo Begleitkarten. Da kannst du auch nochmal nachlesen, was dein Baby in welchen Monat kann und wie du es unterstützen kannst.