Kinderzimmer auf anderer Etage

Hallo đŸ™‹đŸŒâ€â™€ïž

Folgende Situation:

Wir wohnen in einem kleinen Haus & und fehlt ein zusÀtzliches Zimmer, also Kinderzimmer. Momentan schlafen wir mit unserem Sohn oben im Schlafzimmer, er hat sein eigenes Bett.
Wir haben angefangen unseren Keller auszubauen, es soll zukĂŒnftig unser Schlafzimmer werden & das jetzige Schlafzimmer halt das Kinderzimmer.
Zwar finde ich selber diese beiden Zimmer sehr weit auseinander, dazwischen wird eine ganze Etage liegen, allerdings gibt es keinen Plan B.

Wir werden das jetzige Bett von unserem Sohn auch trotzdem noch mit „in den Keller“ nehmen sobald der fertig ist & wir unten schlafen, einfach zur Not.

Mein Sohn ist 1 Jahr & 1 Monat alt, ich denke der Ausbau wird noch so 2/3 Monate dauern. Bis jetzt wird er noch 1x höchstens 2x die Nacht wach.

Hat jemand Erfahrungen mit einer so „großen“ Distanz zum Kinderzimmer?
Wir wĂŒrden natĂŒrlich nachts ein babyphone mit Kamera benutzen, alles andere wĂ€re mir auch zu unsicher.

1

Hallo liebes,
unser Schatz ist 20 Monate und mir persönlich wĂ€hre es zu weit. SpĂ€ter natĂŒrlich toll 😊 aber bis spĂ€ter wĂ€hre es bei mir noch ne ganze Weile ...
aber wir sind alle unterschiedlich und wenn euer Schatz đŸ„° damit zurecht kommt ohne euch im Zimmer zu schlafen 😮 dann ist es doch perfekt und egal was irgendwer sagt ...

🙈 ich schlafe allerdings auch mit unserem Sohn und unser Papi im anderen Bett đŸ€Ș😍 unser Sohn schlĂ€ft nicht mehr alleine und mein Mann hat Angst ihn im Schlaf zu zerquetschen đŸ€Ș🙈 also auch nicht alles perfekt đŸ™‹đŸ»â€â™€ïž

2

Danke fĂŒr deine Antwort :)

Also falls es nicht klappen sollte oder ich mich unwohl fĂŒhlen sollte, wĂŒrde ich ihn natĂŒrlich mit runter nehmen :) deswegen ja das „Not Bett“ 😂
Dann hat er halt bis zum alleine schlafen zumindest einen Ort zum spielen & ich hab mein Wohnzimmer wieder 😬

3

WÀre evtl eine andere Option, dass du bei ihm oben schlÀfst und Papa unten? Bzw du die Möglichkeit hast, sobald er unruhig wird, hochzugehen und dort zu bleiben?
So könnte er sich an sein Zimmer gewöhnen. Hab ich anfangs bei meiner Tochter so gemacht, waren allerdings auf einer Etage.

weitere Kommentare laden