Auf dem Bauch schlafen lassen?

Hallo, ich brauche mal Meinungen bitte 🙈
Mein Kleiner, fast 7Wochen alt, schlĂ€ft tagsĂŒber im Laufstall auf dem Bauch, da er auf dem RĂŒcken oder Seite meist schnell wieder wach wird. Nachts ging es auf der Seite bis vor etwa 1-2Wochen. Den ersten Teil der Nacht schlĂ€ft er auf dem RĂŒcken, nach dem ersten FlĂ€schchen ist nicht lĂ€nger als eine halbe Stunde drin. Dachte zuerst es sind Bauchweh, aber ich glaub er mag es einfach nicht auf dem RĂŒcken zu schlafen. Letzte Nacht hab ich ihn einfach auf den Bauch gelegt und siehe da, er schlief!
Ich wollte jetzt gerne mal Meinungen dazu hören, vll Mamis die auch BauchschlÀfer daheim haben, da einem ja immer so viel Angst gemacht wird zwecks Bauchlage.
Lasst ihr eure Kleinen nachts auf dem Bauch schlafen?

1

Ich, Kinderkrankenschwester, ganz klar nein. Habe selbst 3 Kinder. Alle hatten eine art Nest aus MoltontĂŒchern in Höhe der HĂŒfte damit die Beine nicht " runterfallen ". Ich habe in meiner Laufbahn mehrere SĂ€uglinge mit atemstillstand reanimiert, ging nicht einmal gut aus. Aber entscheiden muss das jeder fĂŒr sich.

4

Aremstillstand wegen Bauchlage? Also du warst vor Ort und hast reanimiert?

16

đŸ€”

2

Mein Sohn (inzwischen 9 Jahre) hat von Anfang an aufm Bauch geschlafen weil er das so am besten konnte. Habe es damals unserem Kinderarzt erzÀhlt und er meinte ich könne ihn ruhig so schlafen lassen. Die Kleinen drehen ihren Kopf in der Regel seo st wieder so hin das sie Luft bekommen. Heute ist mein Sohn 9 Jahre alt und hasst es aufm Bauch zu schlafen.

3

Ja. Ganz klar. Schlafen lassen. Alle Gefahren aus dem Weg rÀumen. Also keine weichen Kissen oder Decken.

Unsere schlief auch zeitweise so.

5

Unser zweiter Sohn war auch von Anfang an BauchschlĂ€fer. Fanden die Schwestern im KH so semi gut, aber ich hatte damit kein schlechtes GefĂŒhl und er hat geschlafen! Allein im eigenen Zimmer hĂ€tte ich dabei kein gutes GefĂŒhl gehabt aber neben mir im Beistellbett mit einer guten Matratze war es fĂŒr mich okay und wie gesagt, er hat einfach geschlafen. Hör auf dein GefĂŒhl. Die Empfehlung geht aktuell klar in eine andere Richtung, aber was nĂŒtzt es, wenn dann weder Baby noch Mama schlafen.

6

Irgendwann schlafen sie so, wie sie wollen. Sobald unser Kleiner gelernt hatte, sich auf den Bauch zu drehen, wollte er ausschließlich nur noch so schlafen... was soll man da machen, es ist nun mal so. SpĂ€testens wenn Dein Kleiner das Drehen gelernt hat, wird er dann wohl auch nur noch auf dem Bauch schlafen wollen

7

Unser Baby schlĂ€ft seit der 3. Woche auf dem Bauch. War sogar Tipp meiner hebamme weil es durch die Zuckungen, wenn es auf dem RĂŒcken lag, sich selbst geweckt hat und so nie in den Tiefschlaf gefunden hat. Ergebnis war ein völlig ĂŒbermĂŒdetes neugeborenes, das auch mal 9 Std am StĂŒck wach war und schrie und schrie. Seitdem wir sie auf den bauch legen schlĂ€ft sie. Hier im forum bekommt man deswegen teilweise sehr viel gegenwind weil die Bauchlage den plötzlichen Kindstod fördert. Laut empfehlen darf man es also nicht.

8

Mein Baby hatt bis 2
monate auf dem Bauch geschlaffen,
anders war es ihr nicht wohl.

Und jetzt schlafft Sie gerne auf die Seite und RĂŒcken, auf dem Bauch mag Sie nicht mehr.

Lg mit Baby 5 Monate
💕💕

9

Kann dein Kleiner in der Bauchlage den Kopf gut heben und von einer Seite zur anderen drehen? Wenn nicht, wĂŒrde ich ihn auf keinen Fall auf dem Bauch schlafen lassen, ansonsten hör auf dein GefĂŒhl. Ich habe meine erst auf dem Bauch schlafen lassen, als sie sich selbst drehen konnten, dafĂŒr haben sie oft auf der Seite bei mir im Arm geschlafen, wird ja auch nicht unbedingt empfohlen...

10

Meine Maus ist auch BauchschlĂ€ferin :( leider haben wir sie an diese Position gewöhnt. Sie ist ein absolutes Spuckbaby auf dem RĂŒcken ging und geht immer noch gar nichts. Sie hustet, röchelt und weint wenn es ihr hoch kommt. Darum hatten wir sie von Anfang an viel auf unserem Bauch um sie hochzulagern. Auf dem RĂŒcken wollte sie dann schnell nicht mehr, ist sofort aufgewacht, geweint etc. Jetzt liebt sie die RĂŒckenlage, die Milch wird unspĂ€ktakulĂ€r auf die Matratze gespuckt und weiter geschlafen. Allerdings dreht und hebt sie ihren Kopf auch schon super.
Ich mach mir auch mĂ€chtig Sorgen, sie ist mein zweites Bauchschlafbaby von 3 Kindern, mein erstes Kind ist mit 6 Monaten an einem zu spĂ€t festgestelltem Herzfehler verstorben. Die Vorstellung mein Baby wurde jetzt auch noch an SIDS und evtl wegen meinem verschulden sterben macht mich dementsprechend noch verrĂŒckter. Aber die RĂŒckenlage lĂ€sst sie sich einfach nicht aufzwingen. Ich war schon am ĂŒberlegen ob ich nicht die Angel care Schlafmatte kaufen soll. Hast du denn fĂŒr dich eine Idee wie du es lösen willst?

11

Jetzt liebt die Bauchlage sollte es natĂŒrlich heißen