Schlafverhalten 8M falsch? (langer Text)

Huhu zusammen.... Ich bin durcheinander

Heute kam eine Freundin zu uns sehe sie leider selten. Als ich dan sagte die kleine ist müde ich leg sie hin war sie ganz erschrocken. Weil meine kleine pro Tag 3× ein schläfchen macht.

Sie schläft leider aller höchstens 1h das auch nur wens gut kommt. Daher aber auch 3× am Tag

Sie schläft morgens um 09:30uhr
für 20-30min
Dann um 12:30uhr wenn ich bei ihr liege eine gute Stunde sonst ist nach 30-40min schluss
Dann nochmals um 16:00uhr für 20-30 min

Sie meint es wäre viel zu viel und das wir so schlächte Nächte haben und ich 1 schläfchen weg lassen soll. Jah sie wird auch ein paarmal wach nachts, aber auch um Nähe zu suchen ich stille sie.

Nun frag ich mich soll ich ihre super Struktur wirklich kaputt machen. Sie ist immer zu diesen Zeiten müde +-30min

Und es ist einfach sooooo schwierig ein müdes baby mit schlechter Laune wach zu behalten. Es passt ihr dann nichts kein spielen viel gemeker ect.

Und wir haben echt eine super Struktur

Ich habe immer gedacht sie werden ihren schlaf selber umstellen je grösser sie werden und je weniger schlaf sie brauchen


Was meint ihr dazu??

Danke fürs Lesen 🥰

1

Meine Meinung dazu , Lass das !!
Wieso kaputt machen , Wenn's gut klappt ??

Mein kleiner ( 9 Monate ) schläft am Tag zwischen 3 und 4 mal immer 30 Minuten. Ich lass ihn auch,sonst ist er, wie du selber sagst,unausstehlich.
Und warum sollte ich es mir schwer machen und auch dem kleinen ?? Dann sind alle generft u haben schlechte Laune.

Lg

2

Danke 🙏

Das dachte ich mir nämlich auch, hab auch zu ihr gesagt aber wenn sie es braucht, braucht sie es und es sind jah immer nur relativ kurze schläfchen. Nicht jedesmal 2-3h
Das hatte mich heute ganz durcheinander gebracht.
Denn wie gesagt wenn ich denke mir immer wenn sie es nicht mehr braucht lässt sie es von alleine weg.

Also bin ich doch richtig 🙏

unser Rhythmus ist Top von den Zeiten her. Bin sehr froh klappt das immer so gut

Danke dir fürs lesen wat ein langer Text aber es hatt mich heute noch den ganzen Rest Tag beschäftigt

Lg 🌺🥰

3

Das ist doch nicht zu viel Schlaf?
Völlig normal, auch von den Abständen.
Wir sind bei 2 bis 3 Schläfchen am Tag. Kann von 30 Minuten bis 3 Stunden gehen, je nach dem, ob ich daneben liege oder nicht.
Behalte es weiter so bei 🙂

6

Danke dir..

Bin froh das andere es auch so sehen, und ich nicht voll falsch liege.

Den unsere Nächte finde ich gsrnicht soo schlimm. Kommt immer etwas daraufan wie viel sie gerade lernt, und verarbeiten muss im schlaf.

Danke danke 🥰

4
Thumbnail Zoom

Vielleicht hilft dir diese Übersicht weiter. Lass dein Kind schlafen tagsüber wenn es müde ist. Wenn mein Kind die kritische Zeit überschreitet, reibt sie sich unterbrochen die Augen ud fängt irgendwann bitter an zu weinen. Ich käme überhaupt nicht auf die Idee sie dann nicht schlafen zu lassen. Du kennst dein Kind und seine Bedürfnisse am besten. Lass dir nichts einreden.

5

Woher hast du denn diese tolle Übersicht?

9

Marie Heimes Schlafcoaching. Google mal. Es gibt auch eine fb Gruppe.

weiteren Kommentar laden
8

Hey, vielleicht macht ja deine Freundin was „falsch“ indem sie ihr Kind zu wenig schlafen lässt.😀
Schlaf sollte man niemals verweigern. Meine wird 8 Monate und schläft dreimal. Einmal 40,30 und meist 90 Minuten.
Übrigens schlafen Babys mit einem guten Tagschlaf nachts viel besser 🙂

11

Das ist jah spannend, sie meinte genau das Gegenteil mit zu viel Tagschlaf wäre der Nachtschlaf schlecht. Darum sollte ich einen weg lassen.

Ich bleibe aber bei meiner Methode so klappt es für uns super

Danke für den Tipp wieder was gelernt🥳

Lg🌺

14

Naja, wenn dein Baby jetzt dreimal drei Stunden schlafen würde tagsüber, dann würde sich der zu gute Tagschlaf sicher negativ auf die Nacht auswirken.
Aber sonst soll das Kind doch schlafen, wenn es müde ist.
Ich hab hier auch so einen dreimal täglich Kurzschläfer, neun Monate alt ;) und wenn sie übermüdet ist, ist es für alle Beteiligten echt kein Spaß 😂

10

Bie uns wars mit knapp 7,5 Monaten genau gleich

12

Na dann sind wir doch richtig 😃😃

Lg 🌺🌺

13

Hey!
Du machst das genau richtig, wenn die Kleine müde ist auf jeden Fall schlafen lassen!
Ich merke hier auch, dass die Nächte ruhiger sind je besser die Tagschläfchen waren. Im Idealfall sind es bei uns nur noch 2, aber nachdem heute z.B. das längste Schläfchen gekürzt wurde, musste halt noch eins her. 🙂

19

Supii danke dir🥰

Grüsse 🌺

15

Never change a running system 😉

20

🙏🙏

👌👌

Danke 🌺😃

16

Meine sind auch acht Monate und schlafen auch 3x am Tag. Wenn wir ein Schläfchen weglassen, schlafen sie mir beim Essen ein 😂 Für mich klingt das alles völlig normal, und wenn das für euch alles so passt, gibt es doch auch gar keinen Grund etwas zu ändern.

21

Hatte gerade am Sonntag gesehen wie es mit einem weniger ist. Da wir lange bei den Schwiegereltern essen waren Mittags, hat sie den wichtigsten schlaf verpasst und der Rest Tag war dan soo anstrengend mit ihr.

Habe lieber sie schläft und ist dann glücklich

Wen sie es nicht mehr braucht wird es sich sicher alleine umstellen

Danke danke

Lg 🌺🌺

17

Lass dich nicht verunsichern.

Erstens ; jedes Kind ist anders .

Zweitens; du kennst dein Kind am besten.

Mein Sohn ist auch 8 Monate alt,
wacht zwischen 9-10 aus seinem Nachtschlaf auf und schläft einmal am Tag.
Von 13:30-15:30.
Ins Bett geht er dann um 19:30.

Mein Großer hat in diesem Alter auch 2-3 Schläfchen am Tag gemacht. Von 1h- 3h .
Das war völlig unterschiedlich.
Mit 1,5 Jahren schläft er jetzt nur noch einmal , glücklicherweise auch von 13:30- ca 16 Uhr . 😄
So habe ich mal 2 h am Tag für mich. 🙏🏻

Wie du siehst , man kann die Kinder einfach nicht miteinander vergleichen auch wenn Sie im gleichen Alter sind.
Du weißt am Besten was gut für deine Kleine ist.

LG
Sonni

22

Danke 🙏🙏🙏🙏

Sehe ich genau auch so

Lg, 😃🌺