Mittagsschlaf im Bett - ab wann?

Hallo
Meine Tochter, 18 Wochen, schläft unterm Tag vormittag und spät nachmittag auf meinem Arm. Mittag rum im Kinderwagen beim spazieren gehen.
Ich bin am überlegen, ob ich ihr Mittag allmählich einen richtigen Schlaf in ihrem Bett angewöhnen kann/soll
Wie habt ihr das gemacht? Ab wann haben eure Babys ihren Mittag Schlaf in ihrem Bett gemacht?

1

Ziemlich „spät“, wenn man meine Schwiegermutter fragt. Aber wohl durchaus nicht ungewöhnlich: mit etwa 7 Monaten konnten wir unseren Sohn zum Schlafen tagsüber immer mal ablegen. Das ging für circa 30 Minuten gut. Haben wir dann einmal am Tag zum Üben gemacht.
Ansonsten schlief er in der Trage oder im Kinderwagen.

2

Sie hat mit 3 Monaten Mittagsschlaf im Bett gemacht. Durch den Umzug arbeitet der Vater jedoch im Schlafzimmer, sodass sie (knapp 8 Monate) wieder im Wohnzimmer, entweder im Laufstall oder auf dem Sofa, schläft.
In ihrem Bett ginge es aber besser, da es dort dunkel und ruhiger wäre.

3

Richtig regelmäßig seit er Mittagsbrei bekommt..damit gar sich das von ganz allein bei uns ergeben..
seitdem macht er 2,5-3h Mittagsschlaf in seinem Bett..
Liebe Grüße

4

Da sehr viele überhaupt das größte Problem haben, ihre Babys ablegen zu können und diese dann sogar weiter schlafen, wirst du hier wahrscheinlich nicht die Lösung finden. Momentan schläft unserer Maus mal im Kinderwagen, mal in der Trage, mal auf meinem Arm. Selten lege ich sie vom Arm auf die Couch ab. Ich möchte aber jetzt nach und nach den Schlaf im abgedunkelten Kinderzimmer in ihrem eigenen Bett angehen. Also jetzt, mit 7 Monaten...

5

Hi, bei uns war das so mit 2-3 Monaten. Wir haben den Kleinen versucht immer in sein Bett im Schlafzimmer abzulegen, das hatte uns unsere Hebamme so empfohlen. Natürlich ist es trotzdem oft im Kinderwagen oder auch mal auf dem Arm auf der Couch nach dem Stillen eingeschlafen, aber Bett ging auch. Ich würde es an deiner Stelle langsam mal probieren : )

7

Ja werde ich wohl dann doch mal machen. Mal schauen wie das klappt :)

6

Danke für eure Antworten.
Kinderwagen schläft sie auch gut, aber leider fast nur wenn man geht. Sobald man anhält, ist sie wach :(

Und ja. Ablegen vom Arm mach ich auch fast nicht mehr. Sie wacht dann nach 5 Minuten zuverlässig auf...

8

Der Große hat erst mit einem halben Jahr in seinem Bett tagsüber geschlafen.
Der Kleine schläft von Anfang an drin... seit der Geburt. Es war ihm immer zu laut im Wohnzimmer mit einem sehr aktiven Kleinkind in der Nähe 😊

Wenn du deine Tochter gut ablegen kannst, würde ich sie schon in ihr Bett legen. Oft schlafen sie anfangs nur sehr kurz drin, meiner hat vielleicht nur 10 Minuten drin geschlafen. Jetzt (mit 7 Monaten) sind wir bei 40-60 Minuten 💪

9

Im eigenen abgedunkelten Zimmer schläft er tags seit er 3/4 Monate alt ist, allerdings fast nur in der Swing2Sleep. Seit zwei Wochen üben wir nun Mittagsschlaf im Gitterbett ebenfalls im abgedunkelten Kinderzimmer, klappt ganz gut.

Nachtschlaf ist weiterhin im Beistellbett im Schlafzimmer.

Achso die Raupe ist 7,5 Monate alt.

10

Die Große mit ca. 6 Monaten und die kleine ist jetzt 10 Wochen und schläft tagsüber nur im swing to sleep... Dafür dort aber seeehr gut. Man kann das Ding auch leihen