22 Monate schläft auf hohen kissen

Hallo zusammen.
Mein Sohn, 22m, schläft seit einiger Zeit die 2. Nachthälfte bei uns im Bett.
Da hat er sich eines nachts das Nackenstützkissen meines Mannes gesucht (Athletic pillow m - mit einem Loch in der Mitte für den kopf ) und schläft seitdem nur noch damit. Jetzt will er das auch zum Einschlafen im eigenen Bett und dauerhaft die ganze Nacht haben. Er liegt dann sowohl auf dem Rücken, mal auf der Seite aber manchmal auch mit dem ganzen Oberkörper drauf. Er schiebt sich das Kissen dann immer so hin wie er es braucht.
Seitdem ist sein Schlaf aber soo viel ruhiger als vorher...

Würde ich mir nicht so Gedanken um seine nackenmuskulatur machen, wärs für mich eigentlich kein Problem... aber immer liest man, mal soll ein möglichst flaches Kissen nehmen... und die Seiten des Kissens sind schon hoch...

Habt ihr Ideen, vielleicht auch kissentipps, die ich ihm als Alternative anbieten kann? Ein ganz flaches babykissen sowie ein ergonomisches kinderkissen wurden bereits vehement verweigert (Resultat: eine halbe schlaflose Nacht, bis ich nachgeben habe, dann Ruhe in 2 Minuten)...

Danke schonmal...

Lg pheromina

1
Thumbnail Zoom

Es handelt sich um dieses Kissen (Seitenansicht).

2

Hi. Unser Sohn schläft auf meinem/auf dem Kissen meines Mannes seit er 11 Monate alt ist. Er schläft auf unseren Kissen auch in allen erdenklichen Positionen. Ich habe mir auch Sorgen gemacht, weil man ja sagt, dass Kinder in dem Alter ganz flach schlafen sollen, aber zwei Physiotherapeutinnen, die auf Kinder spezialisiert sind, haben mir unabhängig gesagt, dass es okay ist. Die Kinder suchen sich einfach ihre Positionen zu schlafen. Unser Sohn ist jetzt 17 Monate alt und schläft nach wie vor mit mir oder meinem Mann auf dem Kissen 😊

3

Ah, das beruhigt mich natürlich sehr, wenn selbst physios das entspannt sehen.
Ich selbst habe als Kind auch teilweise fast im sitzen geschlafen, hatte 3-4 Kissen, und kann noch heute kaum ganz flach schlafen... stimmt schon, man sucht sich seine Position... wieso da nicht auch die ganz kleinen...

4

Ich denke das Kinder sich nicht mit Absicht in eine unbequeme schlafposition bringen würden. Klar ist das außergewöhnlichen aber ich denke lass ihn. Mein Sohn hat zwar ein flaches Kissen aber er schläft halt immer ohne, auch wenn es immer dabei sein muss.