Hat mein Baby das Einschlafen verlernt?

Liebe Community!

Mein Baby ist fast 6 Monate alt und findet nur noch unter großen Schwierigkeiten in den Schlaf.

Ein guter Schläfer war er noch nie. Schnuller hat er leider immer abgelehnt. Die ersten Monate hat er seine Tagschläfchen ausschließlich im ruckelnden Kinderwagen, im Tragetuch oder auf dem Arm gemacht, abends ist er nur nach viel Schreien und Tragen aus dem Schreien eingeschlafen. Mit ca. 3 Monaten wurde alles besser: Abends ist er selten beim Stillen im Bett, meistens sogar nur mit Körperkontakt eingeschlafen, tagsüber hat eine Federwiege die Erleichterung gebracht: Müde hineingelegt hat er nach wenigen Minuten Brabbeln friedlich in den Schlaf gefunden. Nachts schläft er bei uns im Bett, braucht ab und zu etwas Kuscheln und ca. alle drei Stunden die Brust, alles gut soweit.

Seit einer Woche kann er aber tagsüber wieder nur auf dem Arm schlafen und braucht auch hierfür mindestens eine halbe Stunde, alles andere führt sofort zu Geschrei. Trage geht, aber nur draußen unterwegs. In der Wohnung: Geschrei. Im Kinderwagen schläft er nach ein paar Minuten Geschrei, solange sich dieser bewegt, im Bett selbst mit Körperkontakt gar nicht mehr. Auch die Federwiege geht plötzlich überhaupt nicht mehr. Abends muss ich ihn einschlafstillen oder der Papa in den Schlaf tragen, nachts will er dann stündlich wieder an die Brust, um weiterzuschlafen.

Babyschlaf ist nie linear und alles nur eine Phase, aber ich gehe nach einer Woche langsam auf dem Zahnfleisch. Ich habe noch ein größeres Kind und kann tagsüber nicht 3 - 4 Mal raus oder mit einem 9kg-Baby stundenlang auf dem Pezziball hüpfen...

Hat jemand eine Idee?

1

Wie du schon sagst. Alles eine Phase. Es klingt auch so, als handelt ihfmr ganz Bach den Bedürfnissen des Kindes. Da scheint mir grad durch deine Beschreibung wenig Änderungsmöglichkeit.
Durchhalten. Uhr tut schon alles, was man tun kann.

Wie lange die Phase anhält, kann man nicht sagen.

Plagen Zähne? Kann er etwas Neues?

2

Ja und ja ;-)
Es plagen Zähne und er kann jeden Tag etwas Neues. Manchmal habe ich das Gefühl er hat gar keine Zeit zum Schlafen, weil er ständig „trainieren“ muss...
Danke für Deinen Zuspruch!!! 🌷

3

Na also. Da hast es. Manche Babys schlafen in solchen Phasen besonders gut. Andere dann eben gar nicht.
Bei manchen beginnt dann auch so eine Art Phase bzgl Verlustangsz. Die entsteht, wenn geschlafen werden soll. Babys können dann nicht loslassen.

Alles eine Phase. Tage. Wochen. Geht vorbei.

weiteren Kommentar laden