Ich brauche bitte Hilfe !

Hallo zusammen mein Kind ist knapp 13 Monate alt . Bis heute hat sie in unserem Zimmer geschlafen neben mir aber in ihrem Bett . Heute haben wir uns dazu entschlossen ihr Bett in ihrem Zimmer zu packen da wir das Gefühl haben dass wir sie in der Nacht stören ( schnarchen , Positionswechsel) Mittagsschlaf klappte gut wie gewohnt ist sie auf meinem Arm eingeschlafen und hab sie dann halb schlafend ins Bett gelegt . So jetzt hab ich vor abends sehr Angst da sie nachts eig noch sehr oft wach wird und weint . Stillen tue ich nur noch einmal in der Nacht ( ca. um 4 ) in letzter Zeit schläft sie aber leider dann nicht mehr ein sondern ist dann einfach wach muss aber neben ihr liegen . Kann mir jemand Tipps geben wie ich am besten heute Abend / Nacht angehen kann ? Soll ich die erste Nacht in ihrem Zimmer mit ihr schlafen ? Wie habt ihr das gemacht ? Würde mich sehr freuen für Tipps
Lg

1

ich persönlich würde dann das Bett nicht ausquartieren 🤔🤷🏻‍♀️
Wenn sie noch sehr oft wach wird, würde ich mir das nciht antun immer rüber laufen zu müssen.

Und sonst.... Leg ne Matratze zu ihr ins Zimmer und schlaf bei ihr.

2

Solange dein Kind noch so intensive Einschlafbegleitung bekommt, würde ich es nicht ausquartieren. Du müsstest ja dann immer rüber rennen, um dein Kind wieder zum Schlafen zu bekommen. Das eigene Zimmer macht ja eigentlich erst Sinn, wenn das Kind weitestgehend selbstständig in den Schlaf findet. Außer euer Kind schläft alleine ruhiger. Das müsste man einfach ausprobieren...