Wann ist der schlechte Schlaf vorbei? 9 Monate 😕

Ihr Lieben!
Ich brauch ein bisschen Aufmunterung.. Seit mehreren Wochen schlĂ€ft meine Maus extrem schlecht.. Nachts stundenlang wach, Einschlafprobleme sowohl tagsĂŒber als auch nachts. Sie bekommt gerade ZĂ€hne und man liest, dass diese Schlafprobleme ab 7 Monate auf die Fremdelphase zurĂŒck zu fĂŒhren sind. Aber.. WANN IST DAS VORBEI? Und wie haben eure Kinder in diesem Alter geschlafen? Ich mag nicht mehr 😭

1

Helfen kann ich leider nicht, denn genau das gleiche wĂŒrde mich auch interessieren. Mein Sohn ist 8,5 Monat und wir machen das Ganze nun auch schon mindestens 2 Monate mit. Seit 2 nĂ€chten ist es so extrem, dass er sich nur noch in der federwiege beruhigt. Ich hoffe du (oder wir) bekommen nocj ein paar Antworten 😊

2

Hallo
Meine kleine ist das 16 Monate und wir machen das ganze mit seit sie 8 Monate alt ist. Zeitweise ist es mal oder und mal wieder schlechter. Aber wach ist sie auf jedenfall jede Nacht öfters, manchmal kurz und manchmal ein paar Stunden. Letztens hat sie 3 Tage durchgeschlafen, dann wars wieder vorbei. Weiß Gott wann das ganze aufhört đŸ€·â€â™€ïž

3

Bei uns hat es sich erst schlagartig geĂ€ndert als unsere Tochter eigenstĂ€ndig im Gitterbett eingeschlafen ist und unsere UnterstĂŒtzung nachts nicht mehr brauchte um weiterzuschlafen. Innerhalb von Tagen. Das war mit 12 Monaten. Davor war es seit dem 6. Monat Horror.

4

Meine Tochter ist auch 9,5 Monate alt und schlĂ€ft normal, wĂŒrde ich sagen. Also weder besonders gut, noch besonders schlecht. Normal Baby-mies eben 😅 Keine Ahnung, wie oft sie aufwacht, ich stille im Halbschlaf.

Und ganz ehrlich, das einzige, was etwas bringt beim Thema schlafen ist einfach nur abwarten und es immer so angenehm wie möglich fĂŒr alle Beteiligten unter den gegebenen UmstĂ€nden zu machen đŸ€·â€â™€ïž

Im zweiten Lebensjahr hat meine Große schon etwas besser geschlafen, oft aber auch noch mies (ZĂ€hne usw). Generell wird es mit dem Alter einfach immer besser, ohne das man was dafĂŒr macht.

Ich plĂ€diere also fĂŒr den Weg des geringsten Widerstands, macht es euch so leicht wie möglich und akzeptiere den teils grausamen Baby-Schlaf einfach 😅🙈

5

Mein kleiner ist 14 Monate, auch wir hatten eine seeeeehr lange Zeit diese NĂ€chte. Sie werden nun ein bisschen seltener. Kommen aber immer noch vor. Einfach akzeptieren. Änder kann man da nicht viel. Halte durch!

6

Danke fĂŒr eure Antworten! Ich hab einfach das GefĂŒhl, wie wenn ich nur noch ein halber Mensch wĂ€re durch den Schlafmangel đŸ„ș
Glaubt ihr, dass es einen Unterschied macht, ob man nachts stillt oder nicht?