Bei Hitze Schlaf im Kinderwagen nicht möglich

Bitte helft mir, ich bin total verzweifelt mit der sommerlichen Situation.

Mein Winterbaby ist nun ein halbes Jahr alt und schläft 4mal tagsüber. Er schläft am allerliebsten im Kinderwagen und das hat die letzten Monate immer wunderbar funktioniert - Kind in den Wagen, Verdeck zu, Sonnensegel möglichst knapp davorgespannt, damit er kaum ein Blickfeld hat, losgegangen, und dann hat er oft nach 3-5 Minuten schon geschlafen. Nach einigen Minuten konnte ich den Kinderwagen im Garten abstellen und er hat wunderbar weitergeschlafen - pro Schläfchen so zwischen 1/2 und 2 Stunden. (Im Tragetuch braucht er viiiiel länger zum Einschlafen, weil er immer so viel zum Schauen hat und im Bett schläft er entweder gar nicht ein, oder wenn ich es schaffe, ihn einschlafzustillen, dann muss ich das ganze Schläfchen bei ihm liegen bleiben.)
Nun ist der Sommer da und sobald es Außentemperaturen von über 25 Grad hat, dann ist meinem Winterbaby im Kinderwagen viel viel viel zu heiß, auch wenn ich den Wagen im Schatten abstelle. Ich hab einen Hartan Kinderwagen mit einer Soft-Tragetasche. Den "Deckel" von der Tragetasche lasse ich weg, das Kind hat nur einen kurzen Body an, und die kleine Lüftungsöffnung vom Wagen öffne ich auch. Trotzdem wacht das Kind nach 20 Minuten brüllend auf und ist am ganzen Körper total erhitzt...

Ich bin nun echt verzweifelt, weil ich nicht weiß, wie ich meinem Kind auch im Sommer seine Tagesschläfchen ermöglichen soll. Zwei Möglichkeiten habe ich schon überlegt:
1. Ob ich ihn schon in den - ganz flachgestellten - Sportsitz geben soll, obwohl er noch nicht sitzen kann, weil da die Luftzirkulation sicherlich besser ist als in der Tragetasche
2. Ob ich mir einen anderen Kinderwagen kaufen soll, der vielleicht effektivere Lüftungsschlitze hat. Ich kenne aber kein entsprechendes Modell, und ganz billig ist der Spaß natürlich auch nicht.

Habt ihr noch eine Idee oder Tipps gegen die Hitze im Kinderwagen? Was würdet ihr tun?

1

Also wir sind jetzt mit 4 Monaten schon im Sportsitz mit Netzeinsatz hinten.

8

Ich habe den Sportsitz nun ausprobiert. Mein Kleiner erhitzt tatsächlich viel weniger stark, aber er fühlt sich auch total unwohl und konnte erst recht wieder nicht gut schlafen. Ich glaube, er liebt einfach die kuschelige Softtasche so sehr... Ich habe jetzt noch eine Unterlage für den Sportsitz gekauft, damit er etwas weicher liegt - Das probieren wir heute aus!

2

Den Kiwa durchs Wohnzimmer schieben und dort stehen lassen. Hätten wir phasenweise auch gemacht. Bei der bald aufkommenden Megahitze gehen wir genauso wenig raus, wie bei Regen... Traurig, aber man hält es ja nciht aus.

4

Würde ich auch so machen. Alternativ in der Garage oder so wo es kühler ist. Oder draußen rumschieben und dann den Kinderwagen reinschieben wenn das bei euch geht.

3

Ich habe tatsächlich auch einen Kinderwagen ohne Tragetasche gewählt, weil mir das so warm erschien. Die Taschen sind auch irgendwie total klein und eng. Würde an deiner Stelle auf den Sportsitz umsteigen und den dann flach stellen.

5

Hey,

Mach einfach die Tragetasche raus. Beim Hartan liegt die ja sowieso im Sportsitz drinnen. :)

Falls es dann nicht besser ist, den KiWa reinstellen.

Lg

6

Habt ihr keine Hartschale?

Mein Kind läuft zwar schon und nutzt den Sportsitz, aber Zuhause schläft er fast ausschließlich in der Hartschale. Die kann man toll auf dem Schoß wippen und das Kind dann "wegstellen"😅

7

Nein, Hartschale haben wir keine. nur die Soft-Tasche

9

Hey ☺️

Wir bekommen jetzt im Juli unser 2. Sommerbaby.
Ich würde dir raten den Kinderwagen nach dem Spaziergang mit dem schlafenden Baby einfach im Haus abzustellen.

Da ist es kühler und es ist sicher vor Sonneneinstrahlung usw.
Werde ich auch wieder so machen, da ist man auf der sicheren Seite ☺️


Alles gute 🍀