Einschlafstillen und Beikost

Hallo.
Mein Baby ( 6 Monate) schläft nur beim Stillen ein. Seit dem sie Mittags- und Abendbrei bekommt ist das Einschlafstillen sehr schwierig, da sie ja abends und mittags bereits durch ihren Brei satt ist und dann auch nicht gestillt werden möchte. Oftmals meckert und schreit sie dann eine Weile bis sie wieder Hunger/ Durst hat und dann möchte sie auch wieder gestillt werden und schläft dann beim Stillen ein. Habt ihr Tipps für mich?

1

Nach und nach in kleinen Schritten versuchen vom EINSCHLAFstillen weg zu kommen. Sie braucht das zum Einschlafen. Das kannst du ggf durch Schnuller oder ein Lied summen oder Wiegeposition etc pp ändern. Würde es tagsüber mit Tagesschläfchen versuchen und dann abends ebenso.

Schnuller?

2

Huhu 🤗

Ich kann dir leider keinen wirklichen Tipp geben, bin aber auch gespannt auf die Antworten, wir haben nämlich das gleiche "Problem". Bislang funktioniert es wohl noch, weil wir um 19 Uhr essen und erst um 21-21:30 Uhr ins Bett gehen, aber beim Stillen Stillen sich schläft die Maus auch nur noch selten ein, da sie erst mal müde werden muss und so lange trinkt sie nicht mehr 😄. Inzwischen gehe ich 30 Min. vor Schlafenszeit ins dunkle Schlafzimmer und lasse sie erst mal noch auf dem Bett robben bis sie meckert und sich die Augen reibt, dann nehme ich sie hoch, trage und wippe sie bis sie die Augen zu hat und lege mich dann mit ihr hin und stille.

Liebe Grüße 🙋‍♀️

3

Huhu:) Ich gebe den Mittagsbrei nach dem Mittagsschlaf und den Abendbrei so 2 Stunden vor dem Zubettgehen.
Und vor jedem Schlaf gibt's dann weiterhin was zu trinken.
So passt es dann bei uns... hier wird immer ein Einschlaf -Fläschchen benötigt.
Nur weil das unter "Mittags" und "Abend" Brei läuft kann man doch zeitlich variieren oder ?;)
Ich biete bald zusätzlich aber auch immer mehr BLW an und halte mich eh nicht an diesen strikten Breiplan.

LG:) Julia

4

Genauso läuft es hier. Heute fällt Abendessen z.B. auch aus, weil sie meinte, von 18:50 Uhr bis jetzt noch ein Nickerchen einlegen zu müssen 😆

5

Hehe;) ja bevor das Baby da war habe ich selbst sogar mal die Frühstückszeit am Wochenende verschlafen und Mittags erst gefrühstückt;) verrückt😂

6

Wie spät eure Babys ins Bett gehen 😅
Ich bin froh es von 17:30/18 Uhr auf 18:30 geschafft zu haben. Er ist dann einfach durch. Auch 6 Monate alt. Essen tut er noch nicht.

8

Bei uns genauso. 🙋‍♀️
An guten Tagen schaffen wir es nach 18 Uhr ins Bett zu gehen. Aber sie ist an vielen Tagen schon 17.30 Uhr platt, obwohl sie aller 2h ein Schläfchen (zw. 40min - 2,5h) macht.

9

Hie r auch

7

Hier gibt es gegen 18:30 Abendessen und gegen 20/20:30 geht's ins Bett da wird dann zum Einschlafen gestillt
Tagsüber sind es noch 3-4 Schläfchen zwei davon definitiv mit stillen die anderen meistens während der Autofahrt von Kita nach Hause, wenn die Große gebracht/geholt wird.