"Selbsthilfegruppe" 😉

Ihr lieben Mitleidenden der tĂ€glichen TrĂ€ger, Schunkler, PezzihĂŒpfer, Ssssch'er, ZwangsvielspaziergĂ€nger - Alle, die ihr tĂ€glich eure MĂ€use in den Schlaf kĂ€mpfen mĂŒsst, habt ihr Lust auf eine Gruppe? Da können wir uns vielleicht mal etwas öfter ne Runde auskotzen.

Ob Gruppe hier oder bei WhatsApp ist mir gleich, Hauptsache man teilt sein Leid 😅

Liebe GrĂŒĂŸe
Miezii (💗💙 5M)

1

Wie passend das zu lesen, nachdem ich gerade 2 Stunden stillen, Wippen, Pezziball, tragen, wieder stillen und schlussendlich Trage hinter mir habe (mit zwar nur einem MĂ€uschen, aber das wiegt 14kg)đŸ„” und es kann nicht an fehlender MĂŒdigkeit gelegen haben, denn heute haben wir das erste mal nur 1 SchlĂ€fchen statt 2 SchlĂ€fchen probiert... sie war also wohl eher drĂŒber 😣
Und ich bin Klatsch nass geschwitzt und falle jetzt tot ins Bett...

Liebe GrĂŒĂŸe
Marla mit Mausi (12,5 Monate 💗)

8

Habe grad mal einen Club gegrĂŒndet >> Schlaflos in Seattle - Pezziball WM.

28

wie komme ich denn zu dem club? 😇 wĂŒrde gerne mitmachen
 ♄

2

Hallo Miezi,

Ich bin auch mit einem Tragebaby und psccht -Liebhaber -Baby gesegnet worden welches gern geschunkelt wird und ohne Körperkontakt nicht ans einschlafen denkt 🙈
Tut bestimmt ganz gut mal von anderen zu hören dass man nicht alleine Kilometer in der Wohnung zurĂŒck legt 😅
Viele GrĂŒĂŸe
Alex mit 💖3monate

9

Habe grad mal einen Club gegrĂŒndet: Schlaflos in Seattle - Pezziball WM.

3

Wir sind auch seit 19 Uhr dabei, er wacht immer wieder auf, ist gerade hellwach und will einfach wieder mal nicht weiter schlafen 😮

Wir hatten ihn bestimmt in den ganzen letzten Stunden schon 10 mal auf dem Arm... Ich spĂŒre meine Arme schon gar nicht mehr... Und das lĂ€uft seit Wochen jeden Tag so ab..
Das ganze fĂ€ngt immer mit großem Geschrei an und sobald er wieder nach 30 min aufwacht, schreit er wieder...

5

Dein Kind will schlafen, findet schwer in den Schlaf und wacht immer wieder auf.
Und du schreibst, dass du es schon 10 Mal auf dem Arm hattest.
Stell dir mal vor, du willst schlafen weil du sehr mĂŒde bist und hast Probleme mit dem Einschlafen. Und dann kommt einfach jemand der dich immer wieder aus dem Bett nimmt, dich bei Licht rumtrĂ€gt und wieder ablegt und dich dann wieder rausreißt. Also meine Einschlafprobleme wĂŒrden sich verstĂ€rken. Das passiert auch logischerweise beim Baby.

WĂ€hle eine Einschlafhilfe, die du beibehalten und durchhalten kannst. Wie Hand auflegen, Lied singen, beruhigend mit dem Kind reden.

Ich habe diese ganzen Aktionen auch hinter mir und es hat alles um Stunden rausgezögert.

Inzwischen lege ich sie hin und lasse sie schreien (nicht extremes Schreien, eher starkes Nörgeln / ich halte das nur nicht so gut aus). Ich beruhige sie mit meiner Stimme und manchmal mit Hand auflegen. Sie ist nicht alleine und ich begleite sie in ihrem Frust. Aber auf sinnvolle Art und Weise. So, dass ich sie nicht wieder unnötig wach mache.
Ich stoppe jedes Mal mit, weil ich es sonst nicht aushalte und nach 5 sekunden wieder eine Aktion starten wĂŒrde. Heute dachte ich mir, das gibt es doch nicht. Sie schreit schon ewig. Vielleicht hat sie die Windeln voll oder ein BĂ€uerchen drĂŒckt. Ich wollte sie schon hochnehmen. Bevor ich sie raushebe schaue ich immer auf die Stoppuhr. Es waren nur 35 sekunden! Nach weiteren 30 Sekunden wurde sie ruhig und ist eingeschlafen.
Wenn ein Baby schreit kommt einem das viel lÀnger vor, als es wirklich ist.
Manchmal vergehen dann 5 minuten und dann nörgelt sie nochmal 1-3 Minuten. Aber nach spÀtestens 15 Minuten schlÀft sie.

Mit dem ganzen Tragen, ablegen, schnuller geben, Tragen, Pezziball, Tragen
.Habe ich das Einschlafen oft drei Stunden hinausgezögert, ich wollte meinem Kind helfen. Habe aber das Gegenteil bewirkt.

6

Du schreibst von DEINEM Baby und DEINEN Erfahrungen und machst daraus ein "so ist es richtig". Sowas sehe ich hier bei Urbia leider hÀufig.

Jedes Baby ist anders. WĂŒrden wir zB mit unserer Tochter so verfahren, wie du mit deinem Baby, wĂŒrde sie sich innerhalb kĂŒrzester Zeit in Rage schreien und das fĂŒr mindestens 60 Minuten. JA, auch wir stoppen Zeiten.

Was fĂŒr DEIN BABY und DICH das Beste ist, muss noch lange nicht fĂŒr jedes Baby und jede Mama das Beste sein.

Man kann ja immer gerne erzĂ€hlen, wie man selbst verfĂ€hrt und welche Erkenntnisse man im Laufe der Zeit gewonnen hat. Aber dabei sollte man meiner Meinung nach nicht belehrend werden, denn die Position hat sich hier mE niemand anzumaßen.

weitere Kommentare laden
4

Ja cool, dann sind wir ja schon mal eine kleine feine Runde 😊 Was meint ihr, wo soll's die Gruppe geben? Hier bei urbia oder WhatsApp?

7

Hallo Miezii,

deinem Kommentar unter dem Beitrag der anderen Userin, stimme ich komplett zu.
Was bei dem einen Baby gut funktioniert, klappt beim anderen eben nicht. Jedes Baby hat seine eigenen BedĂŒrfnisse und die können sich sogar auch ab und an mal Ă€ndern. War vielleicht auch nicht böse gemeint von dieser Userin, aber der Ton macht die Musik.

Meine Tochter war im ersten Jahr ganz schwierig, was das Einschlafen anging, ich war oft sehr verzweifelt und tagsĂŒber hat es nur mit der Trage etc. funktioniert. Zum GlĂŒck hat sich dann nach dem 1. Geburtstag alles irgendwie eingependelt, das erste Mal durchgeschlafen hat sie aber auch erst mit 2 Jahren.
Unser Sohn (knapp 11M.) hat anfangs eigentlich ganz gut in den Schlaf gefunden, aber seit ein paar Wochen ist hier absolut der Wurm drin.
Bis er abends mal schlÀft kann es 22/23 Uhr werden. So richtig den Dreh haben wir nicht (mehr) raus und was bei unsrer Tochter funktioniert hat, ist hier eben auch anders
Jetzt sind gerade auch noch alle krank, ich habe ganze 1,5h geschlafen und warte jetzt darauf, dass ich hoffentlich nochmal zu etwas Schlaf komme.

Der Tag wird sicher richtig doof. 😒

Liebe GrĂŒĂŸe!

11

Der Tag wird meistens gut, wenn man vorher glaubt, dass er doof wird 🍀

Meine Nacht war auch mal wieder bescheiden. Aber dieses Mal stört es mich irgendwie gar nicht. Gibt immer NÀchte, da macht mich das alles richtig fertig. Und ganz selten mal NÀchte, da prallt das alles von mir ab. Jetzt lausche ich dem Regen, kann hier in Ruhe schreiben und hoffe, dass beide MÀuse noch etwas schlafen...

Habe grad mal einen Club gegrĂŒndet >> Schlaflos in Seattle - Pezziball WM.

14

UngĂŒnstige Einschlafhilfen fĂŒhren halt einfach hĂ€ufig zu diesen Problemen.

https://www.kindergesundheit-info.de/themen/schlafen/schlafprobleme/einschlafhilfen/

weiteren Kommentar laden
17

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

20

Hallo 😀 wir haben hier auch so ne kleine Schlaf-Verweigerin.
Ich muss zwar nicht tragen( da brĂŒllt Sie noch mehr) aber sshhh shhhh , popo klopf schuckel Aktionen haben wir hier auch und das nicht nur abends sondern bei jedem Schlaf. Neulich hat mal jemand geschrieben, meine Tochter hĂ€tte Hummeln im Hintern....mittlerweile glaub ich an eine ganze Hummel Familie😅

Ich erinnere mich gern an deinen Beitrag mit dem Titel : wer gibt sich den Sch*** mit den Nickerchen auch nicht? 😄 der war großartig!

Liebe GrĂŒĂŸe đŸŒ»

29

Wo finde ich die Gruppe? đŸ€”

30

WĂŒrde auch gerne Teil der Gruppe sein, WA passt mir auch â˜ș schreibt ihr einem und ladet ein?