Baby schläft nur in federwiege

Hallo leute🙋‍♀️
Ich komme direkt zu meinem problem. Wir haben uns vor 1 woche eine federwiege bestellt für meinen sohn (3 monate) er schläft drin viel besser und länger aber seitdem wir die haben schläft er draußen nicht mehr wenn er im kinderwagen ist ich weiss nicht ob er sich vielleicht zu sehr an die federwiege gewöhnt hat🤷‍♀️ Wenn wir draußen sind ist er müde schläft aber nicht und wenn wir dann nach hause kommen und ihn in die federwiege legen schläft er, bin so verzweifelt hoffe jemand hat da erfahrungen und kann mir weiterhelfen.
Danke schonmal

1

Das kann einer der Nachteile dieser Federwiegen sein. Dieses Schöne geschmeidige hoch und runter ist für die Babys sehr beruhigend und schwer wieder abzugewöhnen.
Da müsst ihr euch Schritt für Schritt wieder ran tasten und ihn davon entwöhnen.

Natürlich kanns auch sein, dass der Kiwa momentan einfach out ist. 🤷🏻‍♀️🤷🏻‍♀️

Würde ich längere Zeit beobachten.

Ansonsten die Federwiege nicht die ganze Zeit wippen lassen. Immer nur knapp bis er eingeschlafen ist.

2

Hallo, dass ist leider der Nachteil. Meine Maus ist jetzt 6 Monate und schläft mittags nur in der Federwiege. Sie war ein Schreikind und ohne die Federwiege hat sie tagsüber nie geschlafen. Ich wohne allerdings sehr ländlich da gibts es nur Sand/ Erdweege und wenig Asphalt daher schuckelt es auch im Kinderwagen etwas, somit schläft sie bei mir da trotzdem noch gut. Denk man muss den Kindern die Federwiege eh wieder langsam abgewöhnen. Liebe Grüße

3

Hallo! Unsere beiden Kinder haben tagsüber NUR in der Federwiege mit zusätzlichem Motor geschlafen. Ansonsten konnten wir sie nicht ablegen. Kinderwagen ging manchmal. Beide haben mit ca 8 Monaten ohne jegliche Abgewöhnung ihren Mittagsschlaf im Bett gemacht. Ab dem Zeitpunkt haben sie auch beide im Bett sogar besser und länger als in der Federwiege geschlafen. Der Kleine hat auch nachts 6 Monate nur auf mir drauf geschlafen. Irgendwann konnte ich ihn ohne Abgewöhnung ablegen und jetzt schläft problemlos in seinem Bett. Vielleicht hatten wir da aber auch einfach Glück, keine Ahnung.

4

Hey, unsere kleine ist 6 Monate und schläft tagsüber auch in der Federwiege, weil sie Koliken hatte und es nicht anders ging, haben wir die federwiege mit 3 Wochen eingeführt. Sie hat den Kinderwagen auch eine Weile nicht gemocht und dann irgendwann doch wieder friedlich drin geschlafen (nur nicht, wenn es so warm ist, dann ist ihr der kiwa zu warm). Jetzt machen wir den Vormittagsschlaf im Bett. Ich liege daneben, bis sie richtig schläft und gehe dann weg. Klappt so eine bis anderthalb Stunden. Wenn sie danach noch müde ist, lege ich sie in die Wiege. So gewöhnen wir sie langsam ab.
Nachts hat Motte allerdings immer im Bett geschlafen.

5

Moin Melissa,

Wir hatten ein ähnliches Problem. Allerdings war es bei uns keine Wippe, sondern der pezziball (Kleine auf dem Arm).
Es hat gut mit einer allmählichen Umgewöhnung geklappt. Nur noch darauf hopsen bis die Augen langsam zu gehen, sie aber noch nicht eingeschlafen war. Richtig eingeschlafen ist sie dann mit Gute Nacht Lied im Bett. Seitdem das funktioniert schläft sie auch wieder im Kinderwagen oder unterwegs auf dem Arm.
Achso. Sie ist 4 Monate alt.

Alles Liebe