Einschlafstillen

Hallo Zusammen 🙋

Wie steht ihr zu dem Thema Einschlafstillen? Meine kleine kann "nur" an der Brust oder mit Bewegung einschlafen. FĂŒr mich ist das im Moment noch schön, aber ich frage mich, wie ich das dann machen soll, wenn ich sie abstillen möchte. Wie kann ich sie sanft daran gewöhnen? Was sind eure Erfahrungen damit? Was sind eure Rituale zum Einschlafen?

Liebe GrĂŒĂŸe und einen schönen Abend

1

Hier 16 Monate Einschlafstillen (oder in der Trage), dann zwei Monate im Arm an der Flasche eingeschlafen, dann die Flasche erst gegeben und direkt danach im Arm in den Schlaf gesungen.

Wir hatten es uns viel schwieriger vorgestellt, aber dann war es garnicht so dramatisch â˜ș.

2

Danke fĂŒr deine Feedback :) Hast du sie weiterhin mit Muttermilch in der Flasche gefĂŒttert?

Ja, ich stell mir das auch ganz schlimm vor. Meine ist so extrem brustfixiert... möchte sie schlafen > Brust. Möchte sie verdauen oder stuhlen> Brust. Möchte sie sich beruhigen > Brust. Ich kann mir im Moment noch garnicht vorstellen, dass sie dann mal ohne meine Brust lebt đŸ€Ł

4

Wir haben die Flasche schon recht frĂŒh eingefĂŒhrt, weil wir nach dem ersten halben Jahr beide in Teilzeit gearbeitet haben. In den ersten 7 Monaten war in der Flasche abgepumpte Muttermilch, danach Pre, und es wurde eben nur noch außerhalb der Arbeitszeiten gestillt. Das hat den Kleinen aber tatsĂ€chlich gar nicht interessiert, was fĂŒr Milch genau in der Flasche ist, Hauptsache nuckeln (Schnuller hat er nie genommen).

Allerdings ist er in dem Alter nie bei der Flasche eingeschlafen, das ging nur an der Brust oder in der Trage.

Übrigens ist unser Kleiner auch jetzt mit 2,5 noch "brustfixiert". Statt stillen muss er jetzt immer seine Hand auf die Brust bzw. in den Ausschnitt legen. Das beruhigt genauso gut, wie vorher das stillen und ist genauso schwer zu unterbinden 🙈. Das Thema hat sich also einfach nur verĂ€ndert und ist nicht gelöst.

3

Ich hab nur gute Erfahrungen damit. Gibt nichts Besseres und ich bekomm die Krise, dass unsere Kleine nun so gar nicht drauf steht, weil ich es viel anstrengender finde, sie in den Schlaf zu begleiten mit Streicheln und Tragen usw. 🙈

5

Der Trick ist sie vor dem einschlafen abzudocken und noch halb wach ins Bettchen zu legen. Dann hat sie das beruhigende stillen findet aber allein in den Schlaf. So lĂ€uft es bei uns erfolgreichđŸ‘đŸ»
Der Vorteil ist wenn sie sich merkt wie sie eingeschlafen ist schafft sie es so allein in die nÀchste schlafphase. Stillst du sie in den Schlaf will sie beim Erwachen wieder an die Brust auch wenn sie keinen Hunger hat.

6

Das habe ich auch schon mehrmals versucht. Sie wird dann immer wieder wach und unruhig, auch wenn ich sie streichel. Aber versuche es immer wieder, vielleicht klappt es dann Mal :)

7

Das kenn ich, dass sie dann am rumhampeln sind und plötzlich wieder wach werden. Habe eine Schlafberatung gemacht und folgende Tipps mitgenommen. Bei uns hilft Hand auf den Brustkorb legen. Dann wird sie meist ganz ruhig. Ansonsten kurz zappeln lassen und abwenden solange sie nicht weint/quengelt und nochmal das mit der Hand probieren. Wenn das auch nicht hilft dann nen Schnuller (1von 15 fÀllen vielleicht). Leise schhhhhh GerÀusche helfen auch. Meist lege ich sie ins Bett, sage dabei einen bestimmten Satz und sie schlummert sofort weg. Machen das so seit der 8 Woche, sie hat das fest in ihrer schlafroutine. Man muss das wohl 10 Tage durchhalten damit die Kinder sich umstellen.
Achso und bloß nicht hochnehmen wenn es irgendwie geht, sondern eher ins Bett reinkrabbeln. Das gilt auch fĂŒr nachts.

8

Geht mir genauso đŸ‘đŸŒđŸ€ meine kleine ist bald 11 Monate

Mal schauen ob und wie das irgendwie wird đŸ˜…đŸ™†đŸœâ€â™€ïž

Ansonsten habe ich noch einen tollen Artikel dazu fĂŒr dich, wenn du Interesse hast â˜ș

https://www.still-lexikon.de/einschlafen-an-der-brust/

9

Den Beitrag kenne ich, der ist Super đŸ„°âŁïž

HĂ€lst du mich auf dem Laufenden, wie das dann bei dir funktioniert hat? đŸ€—đŸ˜ƒ

10

Hihi gerne, aber was meinst du genau ?

Also abgewöhnen werde ich es ihr nicht, aber wenn du meinst wie lange sie sich in den Schlaf stillt gerne, ich schicke dir eine Anfrage. :) đŸ„°

weitere Kommentare laden