Wann ist nur diese Phase vorbei 🙏

Hallo, ich habe mir diese Frage schon oft gestellt und irgendwann war die Phase immer vorbei . Aber jetzt habe ich das GefĂŒhl es wird nie wieder , wie es mal war.

Mein kleiner ist 9 Monate und hat ab dem
6 Monate immer ganz gut geschlafen. 19 Uhr langsam ins Bett-1 stu hin und her aber spÀtestens um 20 Uhr war Ruhe ,bis 5-6 Uhr.

Seit er 8 1/2 Monate ist ,ist jedes schlafen eine Katastrophe
besonders abends.

Hinlegen geht gar nicht,wird sich sofort auf den Bauch gedreht und Richtung Bett ende gekrabbelt. Ich lege ihn wieder hoch und das gleiche Spiel beginnt von vorne ,bis er dann komplett weint.

Dann nehme ich ihn liegend in den Arm und wackel/trage ihn in den Schlaf (manchmal 1-2 stu) ich spĂŒre mein ganzen Körper ,habe langsam ĂŒberall schmerzen und es ist alles komplett verspannt. Wenn ich GlĂŒck habe und ich ihn ablegen kann (50/50) Chance ,schlĂ€ft er.

Lange halte ich es nicht mehr aus mit dem rum tragen zu jeder Schlafenszeit .

In sein eigenes Bett will er auch gar nicht . Ging es jemanden in dem
Monat auch so?
Geht das vorbei?
Wie bekomme ich ihn besser abgelegt? Er schlÀft nicht wirklich tief ,lege immer erst die Beine ab , warte kurz und dann Oberkörper und Kopf,beim Kopf wacht er meistens auf und alles beginnt von vorne .(der Moment wo ich einfach nur heulen könnte)

Lg

1

Hy,

Ich fĂŒhl dich so gut. Mir geht es ganz gleich, nur nicht beim einschlafen sondern mitten in der Nacht. Sie ist 7 Monate und sehr aktiv, rĂŒckwĂ€rts robben macht sie schon lĂ€nger, vorwĂ€rts krabbeln seit gestern, hinsetzen auch seit ein paar Tagen.

Mitten in der Nacht, höre ich sie plötzlich turnen im Gitterbett. Ich habe keine Chance sie zum weiterschlafen zu bringen. In meinem Bett, Robbe sie auch rĂŒckwĂ€rts, wippt im vierfĂŒĂŸlerstand, rollt sich durch die Gegend.

Ich muss auch immer aufstehen und sie durch die Gegend tragen. Und dann beginnt das schwitzen, beim ablegen. Manchmal klappt, aber oft auch nicht und 5 Minuten spÀter geht's von vorne los. Es ist sehr anstrengend.

Ich schiebe es auf die ZÀhne, sie hat schon 8 und 2 eckzÀhne sind unterwegs.

Ich wĂŒnsche dir viel durchhalte Vermögen.

LG Nici

5

Hallo Nici, ohje ja dies Phase ist einfach super anstrengend und sie dauert so lange. Begonnen hat sie auch mit vielen VerÀnderungen,ersten ZÀhne,krabbeln,hochziehen etc

Hab gerade auch wieder 50 min gebraucht bis er schlĂ€ft und wenn ich an heute Abend denkeđŸ€ź

Halte durch hoffe wir haben es bald geschafft

7

Ich drĂŒck dich ganz fest. Du machst alles gut. Er braucht viel NĂ€he denke ich. Meine kleine schlĂ€ft mir auch am Nachmittag nicht mehr seit kurzem. Sie fĂ€llt daher gott sei dank zw 18 und 19 Uhr nur so ins Bett, aber etwas was Gewiss ist, dass sich der Schlafrythmus stĂ€ndig verĂ€ndert. Du bzw ihr schafft das, es wird besser, ganz bestimmt. đŸ„°

2

Dass das Einschlafen nur mit Herumtragen geht, ist ja die eine Seite, aber ich finde es ungewöhnlich, wie lange das dauert. Ist das Baby vielleicht um 19 Uhr einfach noch nicht mĂŒde?

3

Er muss mĂŒde sein um 18/19 Uhr er schlĂ€ft nur vormittags also er ist ĂŒber 7 Stunden fast wach um 19 Uhr, reibt sich die Augen, gĂ€hnt und ist jammert.

Lg

4

Naja "mĂŒssen" gibt's da nicht so wirklich 😉.

6

Hallo
Uns geht es ganz genauso.
Sie schlĂ€ft nur wirklich gut wenn sie auf dem Arm ist. Ablegen ist eine Katastrophe. Oft muss ich die ganze Nacht im Sitzen schalfen😭
Sie ist jetzt 8 Monate und das geht schon eine ganze Weile so😒

8

Puh, du arme. Das hatte ich die ersten 3 Monate, da war sie ja wenigstens noch leichter. Man tut halt alles fĂŒr seine Kinder und dass sie schlafen 😊

9

Das kenne ich noch zu gut. Von ca 3 bis 7 Monate wachte meine Maus alle halbe bis Stunde auf. Ich wollte sehen wie es ist wenn sie alleine in ihren zimmer schlÀft. Siehe da ab Nacht 1 schlÀft sie durch ( 20 Uhr bis ca 9 Uhr morgens ) sie braucht einfach ihr eigenes Reich. Sie ist jetzt 11 Monate und hatte seid 4 Monaten keine schlaflose Nacht mehr. Vielleicht solltest du es mal versuchen?

11

Hallo, das war tatsÀchlich auch schon mein Gedanke. Sein Bett stehe neben unserem Bett,sobald ich ihn rein lege,zieht er sich hoch und hampelt noch mehr rum als im Familienbett. Das war eigentlich auch mein Wunsch das er bald im Bett schlÀft, allerdings weis ich nicht wie ich ihn daran gewöhne.

Heute habe ich auch wieder 1 stu ihn in den Schlaf getragen um dann beim ablegen ein waches Baby im Arm zu haben 


10

Ach der Text könnte von mir sein 😅 Mein kleiner ist 7 Monate un d seit ein paar Wochen ist das Einschlafen am Abend einfach nur eine Katastrophe. Wir sind manchmal auch mehr als 2h dran bis er endlich schlĂ€ft. (Gibt mal sehr selten eine Ausnahme wos relativ schnell klappt) ansonsten wie bei dir rumtragen und hoffen das er weiter schlĂ€ft...🙏 Helfen kann ich dir daher leider nicht aber du bist nicht alleine. Falls du das Rezept gefunden hast das klappt lass es mich wissen 😋

12

Leider noch kein Rezept gefunden ,heute auch wieder 1 stu geschleppt und beim ablegen war er wieder hell wach 
das macht mich wahnsinnig
 hoffe ihr hattet heute Abend mehr Erfolg.
Lg