Schlaf immer schlechter

Unser Sohn (10 Monate) schlĂ€ft immer schlechter 😞 als er kleiner war, schlief er ohne Hilfe ein, man musste ihn einfach nur in sein Bett legen. Seitdem er sich drehen kann braucht er Begleitung, das hat jetzt eigentlich (bis aus ein paar Ausnahmen zwischendurch) immer gut geklappt. Nachts wurde er in der Regel zwei bis dreimal wach, dann hab ich gestillt, er ist wieder eingeschlafen und wir konnten weiterschlafen, so gegen vier wenn er das zweite (oder dritte) Mal wach wurde hab ich ihn dann zu uns ins Bett geholt, manchmal schlief er aber auch die ganze Nacht in seinem Bett (seitdem er sechs Monate alt ist auch in seinem eigenen Zimmer da er immer von uns wach wurde).
Jetzt wird es immer schlechter. Er braucht immer lĂ€nger bei der Einschlafbegleitung um einzuschlafen, er wird immer öfter beim Ablegen wach und schlĂ€ft dann nicht mehr ein, auch nachts. Ich muss ihn immer frĂŒher zu uns holen und er wĂ€lzt sich dann nur unruhig hin und her. An mehr als 20-30 Minuten Schlaf am StĂŒck ist nicht mehr zu denken 😔
Auch solche Dinge wie schlafen im Kinderwagen, im Auto oder auch in der Trage klappen nicht mehr seit einigen Wochen. Dazu kommt, dass er wenn er schlĂ€ft, total gerĂ€uschempfindlich ist und wir kaum mehr GerĂ€usche machen dĂŒrfen ohne dass er davon wach wird. Ich bin gerade echt verzweifelt 😞

1

Ich fĂŒhle mit dir! Der Text könnte von mir kommen! Genau das gleiche bei uns
Seit einer Woche schlĂ€ft der kleine bei uns im Bett weil ich es nicht mehr schaffe, jede Stunde zum Stillen rĂŒber zu laufen und ihn wieder zum Schlafen zu bringen. Ich kann gut mit wenig Schlaf umgehen, aber dieses stĂ€ndige wach werden schlaucht auch mich.
Nun habe ich aber leider keine Tipps wie es besser wird
 Bin kurz davor den Papa ein paar NĂ€chte ĂŒbernehmen zu lassen und ein wenig Protest auf uns zu nehmen

2

Ja ist normal in dem Alter. So ab 8 Monate macht sich die Trennungsangst auch nachts bemerkbar. Außerdem wird gerade viel Neues gelernt. Da braucht man nachts die Sicherheit der Mama vor dem ganzen neuen Unbekanntem. Hatten meine auch. Wie immer.. durchhalten!!! Es wird besser đŸ™đŸ»