Wo schlafen eure Babys tagsüber?

Hallo Ihr Lieben,

Also bei meiner Großen Tochter war alles irgendwie noch einfacher, da hatten wir eine 3 Zimmer Wohnung und sie war ja das erste Kind, der Papa Tagsüber im Büro und nur ich mit ihr zuhause. Sie hat viel auf meinem Bauch/Brust geschlafen, ich teilweise mit ihr mit, lag auf dem Sofa neben mir oder war im Kinderwagen auf der Terrasse. Hat sie tief geschlafen hab ich sie auch mal ins Schlafzimmer gelegt, die Tür zu gemacht und etwas geputzt oder gelesen. Nun mit dem zweiten Kind ist alles anders...Jetzt haben wir ein Haus, der Papa oben im Büro im Homeoffice, die Große (5 Jahre) ab 14 Uhr zuhause. Der Kleine ist 8 Wochen alt und hier im Wohnzimmer ist eigentlich immer Tubel. Der Saugroboter fährt am Vormittag und ich putze oder Koche während er schläft, da läuft die Spülmaschiene, Waschmaschine usw (Wohnbereich zur Küche offen) ab Nachmittag ist die Große da, Spielt, läuft rum oder singt/tanzt auch mal durchs Erdgeschoss. Der Kleine schläft aber so unterschiedlich. Manchmal legt er nur kurze Schläfchen ein von 30 Minuten mal schläft er 2 bis 3 Stunden...wann, welches Schläfchen gemacht wird ist völlig unterschiedlich. Daher ist es für mich unpraktisch ihn bei jedem Schläfchen hoch zu tragen und ins Bett zu legen. Er hat auf dem Sofa "sein Eck" da schläft er dann auch immer am Tag. Ich hab nicht das Gefühl das ihn der "Lärm" hier stört zumindest schläft er eigentlich ruhig außer es kommt ein unerwartetes lautes Geräusch z b meine Tochter schreit auf einmal oder klatscht oder so. (Das ist bis jetzt aber nur einmal passiert) da zuckt er dann aber auch nur und schläft aber trotzdem weiter.
Aber ich weiß ja nicht was er unterbewusst mitbekommt und ob es für ihn nicht besser wäre in einem ruhigen Raum zu liegen, keine Ahnung, für die Entwicklung? Das Gehirn? Was weiß ich 🤣 hab mich nur gefragt ob ihn das hier nicht irgendwie "schadet" und ob ihr eure Babys zum Schlafen in einen ruhigen Raum legt. In der Nacht schläft er neben mir in unserem Bett aber auch nicht ruhiger als jetzt z b im Wohnzimmer am Tag.

Baby in einen ruhigen Raum legen

Anmelden und Abstimmen
1

Unser Sohn ist 9 Monate und schläft noch zweimal am Tag, das erste mal ab ca 10 Uhr, im Wohnzimmer mit mir auf dem Sofa, hab ich was zu tun, dann Leg ich ihn auf die Reisebettmatraze vor das Sofa. Nachmittags schläft er so gegen 15 Uhr meist im Auto ein und dann lege ich ihn in den Kinderwagen und wir drehen mit der großen Schwester 5J. eine Runde.

2

Solange er sich nicht beschwert, würde ich es so belassen.
Ich habe mal gelesen, dass Babys genau deshalb anfangs lieber im Elternschlafzimmer schlafen sollen, weil sie durch die Unruhe dort davon abgehalten werden, zu tief zu schlafen und das dem plötzlichen Kindstod vorbeugt.

Unser Sohn schläft nachts trotzdem im eigenen Zimmer, weil er im Schlafzimmer kaum ein Auge zugekriegt hat. Tagsüber hat er anfangs einfach im Wohnzimmer gelegen. Mittlerweile meckert er dort und kann nicht einschlafen. Dann bringen wir ihn ins Kinderzimmer.

3

Die ersten acht Wochen hat mein Kind noch überall geschlafen, das war ihr völlig egal. Mittlerweile bringe ich sie für jedes Schläfchen außerhalb des Autos/Kinderwagens in ihre Bett im Schlafzimmer. Sie ist mittlerweile auf diesen Raum konditioniert und reibt sich die Augen und göhnt, sobald wir das Schlafzimmer betreten.

4

Hier hat Kind Nr 2 tagsüber im Laufstall geschlafen im Wohnzimmer, da konnte man die Liegefläche etwas höher einstellen (ähnlich wie beim Gitterbett). Der Lärm der damals 2-Jährigen hat ihn nicht gestört.
Ab und an hat er mal tagsüber auch im Bettchen geschlafen, aber eher selten.
So ab ca 5.Monat hat er grundsätzlich tagsüber draussen geschlafen, auf der Terrasse geparkt im Kinderwagen.

5

Wenn er trotz der Geräusche gut schlafen kann, würde ich ihn lassen.

Mein Sohn musste damals tagsüber in seinem Zimmer schlafen, weil er ständig durch seinen Bruder geweckt wurde wenn er im gleichen Zimmer geschlafen hat wie er gespielt hat🤷‍♀️

6

So ab 8 Wochen haben wir angefangen dass unsere Tochter tagsüber im eigenen Zimmer schläft. Im Wohnzimmer ist sie da nicht mehr runtergekommen. Sie bräuchte Ruhe und Dunkelheit zum Einschlafen...

7

Danke für eure Antworten. Bei uns ist noch gar kein Rhythmus erkennbar, er schläft sooo unterschiedlich das ich ihn jetzt erstmal im Wohnzimmer lasse. Sobald sich die schläfchen besser abzeichnen werde ich ihn hoch ins Bettchen bringen