Bis wann Flasche/Stillen in der Nacht?

Huhu,
Ich wollte mal fragen bis wann eure Babys/Kleinkinder nachts noch die Flasche oder die Brist gebraucht haben?
Und musstet ihr das abgewöhnen oder haben sie einfach irgendwann von allein durchgeschlafen?

Unsere kleine ist 13 Monate alt und braucht zum Einschlafen eine Flasche mit 210ml und dann nachts nochmal 2 im Abstand von ein paar Stunden.
Im Moment stört es mich nicht. Ich bin der Meinung, das gehört zu ihrem Reifeprozess. Allerdings bin ich schwanger und ich wünsche mir doch ab und zu mal, dass sie durchschläft 🙈 mit zweitem Kind wird es auch alles irgendwie gehen, aber leichter wäre es wirklich, wenn sie durchschlafen würde.

Ich weiß natürlich, das jedes Kind anders ist und jedes Kind zu einem anderen Zeitpunkt durchschläft. Aber ich wollte trotzdem mal fragen :)

1

Beim kleinen habe ich mit zehn Monaten nachts abgestillt (er ass aber auch schon sehr gut zu abend).

Der grosse Bruder hatte bis zwei noch seine Einschlafflasche. Nachts weiss ich nicht. Das hatte sich eher von selbst erledigt.

Glg

2

Also meine Tochter hat mir 3 1/2 Monaten die letzte Flasche immer ca. 22 Uhr getrunken und dann erst wieder in der Früh um 6 oder 7 Uhr… sie hat einfach auf einmal von alleine durchgeschlafen…

3

Das beruhigt mich. Dann lieg ich ja vielleicht gar nicht so falsch mit meiner Annahme, dass das mit dem Durchschlafen irgendwann von alleine klappt. :)

4

Kurz bevor sie 10 Mte alt war, gab es die letzte Flasche nachts.

Am Abend, ehe wir Zähne putzen und sie umziehen, gibt es noch eine mit ca 170 ml und am Morgen nach dem Umziehen auch wieder eine mit 170 ml. Danach Kita.

Sie hätte sie wahrscheinlich mit 7 Mte nicht mehr gebraucht. Ich habe sie damals 1 x in der Nacht einfach wach gemacht, Flasche gegeben und sie hat weiter geschlafen. Sie hätte diese schon nicht mehr gebraucht.

5

Abgestillt habe ich meine große mit 15 Monaten. Sie kam fast 10 Monate alle 30-60 Minuten.
Durchschlafen tut sie bis heute (im März 4 Jahre alt) noch nicht verlässlich. Ca. 80% der Nächte wacht sie 1-3 mal auf.

6

Flasche weglassen heißt ja nicht gleich durchschlafen. Meiner ist 26 Monate und stillt noch zum einschlafen oder wenn er aufwacht da ist nix mit durchschlafen ;)
Kommt alles von alleine man muss gar nix abgewöhnen :) ich bin auch grad schwanger und ja es ist anstrengend aber machbar 😁

7

Durchschlafen ist ein Reifeprozess. Aber es wäre natürlich schon etwas leichter, wenn man nur hingehen und den Schnuller geben oder so müsste, anstatt das Fläschchen zu machen 😉

8

Kind 1 hat bis 2, Jahre ne Flasche nachts bekommen
Kind 2 hab ich nachts bis 2,5 Jahre gestillt
Nummer drei ist grad 1,5 und stillt noch sehr viel

9

Hallo,
unsere Tochter hat nachts bis ca. 2,5 gestillt. Sie hatte nie einen Schnuller, da ging nur das Original ;-).
Durchgeschlafen das erste Mal kurz nach dem 6. Geburtstag. Leider kein Witz.

10

Ich denke es wird bei unserer Tochter auch dauern, bis sie durchschläft. Aber man gewöhnt sich ja irgendwie an alles.
Witzig ist es nur, wenn man ständig Ratschläge aus dem Freundeskreis bekommt, wo die Kinder von Tag 1 durchgeschlafen haben. 😅😂

14

Ja, das kenne ich auch.
Ich dachte irgendwann "wo ist der Durchschlafknopf am Kind, den offenbar nur ICH noch nicht gefunden habe?" #rofl
Es war halt so. Ich habe versucht, mich mental auf die Tage zu konzentrieren, da war sie der reinste Engel, was meine Akkus wieder etwas aufgefüllt hat.
Aber es war schon eine sehr große Belastung, das will ich nicht schönreden, zumal ich seit Geburt wieder gearbeitet habe (bin selbständig). Umso mehr genieße ich es, wenn sie jetzt zumindest am WE mal bis 7:30 schläft.
Liebe Grüße #winke

weiteren Kommentar laden
11

Na ja bis sie durchschlafen?

Kind 1 - 2,5 Jahre
Kind 2 - 8 Monate
Kind 3 - 9 Monate
Kind 4 - 8 Monate

Alles reine Stillkinder...

12

Es tut mir Leid aber diese Antwort ist absoluter Blödsinn. Nur weil ein Kind nicht durchschläft braucht es noch lange nichts zu essen in der Nacht.
Die Bedürfnisse, auch in der Nacht können so Vielfältig sein.

13

Und was genau ist Blödsinn? Die Frage bis wann stillen in der Nacht? Na ja, wenn mein Kind durchgeschlafen hat, wurde es nicht mehr gestillt und Punkt, sollte ich mit der Brust vor der Nase wedeln und es zwingen? Mann mann mann...

weitere Kommentare laden
16

Ich befürchte, dass es kütt wann et kütt.

Wenn du sie von Milch abgewöhnen willst, dann kannst du die Milch ja immer mehr verdünnen oder direkt Wasser anbieten (sofern du nicht stillst). Ansonsten wird es vermutlich keinerlei Effekt haben bzw. klar, wenn es durchschläft, verlangt es nachts ja auch keine Milch.

19

Hmm ich glaub ich will sie gar nicht entwöhnen. Sie wird ja irgendeinen Nutzen daraus haben. Vielleicht ist es einfach die Nähe, die sie braucht. Ich weiß nicht. Kann vieles sein.
Aber ich freu mich über die vielen unterschiedlichen Kommentare hier :)
Das zeigt doch nur, wie unterschiedlich die Kinder sind.