Zu viele Schläfchen??

Hallo zusammen,

Ich wollte mal fragen wie es bei euch mit dem schlafen war/ist. Größtenteils was die schläfchen am Tag betrifft.

Mein kleiner wird bald 7 Monate und es ist abends momentan eine kleine Herausforderung ihn ins Bett zu bekommen.

Mal ein Einblick in unseren Schlafablauf
Er wird zwischen 6-7 Uhr wach.
Dann ist er meistens nach zwei Stunden müde und macht seine schläfchen, oft nur 30-45 min.
Das heißt es sind 4 schläfchen a 30-45 min am Tag.

Früher hat er ab ca. 19/20 Uhr eigentlich immer seinen Nachtschlaf gemacht und wollte erst kurz vor 12 an die Brust.
Jetzt wacht er nach 0,5-1 h auf und ist wieder fit. Sprich ist es ein 5tes Schläfchen😑
Das geht jetzt ca. 2 Wochen so.

Haben eure kleinen nach Bedarf geschlafen oder habt ihr sie ab einem bestimmten Alter länger wachgehalten? Reduzieren es die Babys irgendwann selbst?
Es sind ja schon viele schläfchen am Tag, deshalb denke ich auch, dass er abends dann wieder so fit ist. Nur kann man ihn kaum beruhigen wenn er müde ist 😔

Ich danke euch schon mal für eure Erfahrungen.

Liebe Grüße

1

Mit 7 Mte haben wir gerade von 4 auf 3 Tagesschläfchen umgestellt.
Sie wachte gg 8 morgens auf und ging gg 21 Uhr ins Bett. Sie schlief tagsüber auch zwischen 30 und 45 min pro Tagesschläfchen.

Wir merkten es daran, dass sie beim letzten Tagesschläfchen immer schwerer in den Schlaf gefunden hatte. Normalerweise schlief sie nahezu immer binnen weniger min ein. Abends dauerte es plötzlich über 20 min.

Also haben wir die Wachphase leicht gestreckt und sind minimal früher abends ins Bett. Gleichzeitig schaffte sie es dnan auch pro Tagesschläfchen mehr zu schlafen.

2

Vielen lieben Dank für deine Antwort.

Ich versuche es auch, leider klappt es nicht bei allen schläfchen.
Vielleicht hängt es mit dem zahnen zusammen. Habe heute etwas weißes unterm Zahnfleisch gesehen.
Bei Schüben und Schmerzen ist der Schlaf ja auch gestört.

3

Schübe und Zähne hat unsere nie interessiert. 🤣
Aber das ist natürlich möglich.

4

Meine hat mit 7Monaten 5-6schläfchen gemacht und bei ihr war nie klar welches ihr Nachtschlaf wird. Aufgewacht ist sie immer morgen ca. 9Uhr und alle 2Stunden hat sie 30-45min geschlafen. Abends war es mal 22 Uhr mal 00Uhr
Nach Ihren ersten Geburtstag hat sich das auf einmal geändert. Die Wachphasen wurden länger(4Stunden) und spätestens 22Uhr hat sie geschlafen
Jetzt mit 15Monaten steht sie um 7-8Uhr auf und macht nur noch 1 Mittagsschlaf von 13-15Uhr. Abends ist um 20Uhr Feierabend.

5

Also hast du die Wachphasen selbst nicht angepasst und hast es nach ihrem Bedarf gemacht?

Danke dir für deine Erfahrung.