Baby mit 4 Monaten an eigenes Bett gewöhnen

Hallo Zusammen 🙋🏻‍♀️

Da ich meinen Sohn nachts noch ziemlich oft stillen muss, schläft er seit etwa 3 Monaten bei uns im Elternbett. Ich achte auf seine Sicherheit und das funktioniert eigentlich ganz gut.
Ich selbst schlafe allerdings etwas unbequem, weil ich wenig Platz habe und die Decke immer unter seinen Po ihn , sodass sie nicht in sein Gesicht kommt.

Lange Rede, kurzer Sinn: ich möchte dass er so allmählich n seinem Bett schläft 🛌
Habt ihr Tipps? Wie hat es bei euch geklappt und ab wann?

Lg

1

Meine Tochter ist auch 4 Monate alt und schläft seit Tag 1 im Beistellbett.
Das wäre doch auf für euch eine gute Lösung?
Oder wolltest du ihn in ein ganz eigenes Bett im anderen Zimmer gewöhnen?

Habt ihr eine abendliche Routine?
Das klappt bei uns gut, dann weiĂź sie es geht gleich ins Bett.
Und im beistellbett liegt ihr ja trotzdem direkt neben dran

2

Meine Tochter ist seit gestern 5 Monate alt und wird nachts auch noch relativ häufig gestillt. Sie schläft im Beistellbett und weil das langsam klein wird, hatten wir jetzt auch mal eine Nacht im eigenen Bett (in unserem Zimmer) ausprobiert - ganz ehrlich, damit schläfst du nicht besser, im Gegenteil. Das ständige Aufstehen, rein und raus heben, stört den Schlaf noch viel viel mehr.
Wir haben nach einer Nacht direkt wieder umgebaut und versuchen jetzt das Beistellbett bis aufs Ă„uĂźerste auszureizen.