Baby schläft nicht allein

Hallo,
ich bin neu hier und hoffe auf eventuelle Tipps und Erfahrungen von anderen Eltern zu meinem Anliegen.

Meine Tochter (6 Wochen alt) möchte am Tag und auch in der Nacht nur auf meiner Brust schlafen.
Ich kann warten bis sie im Tiefschlaf ist und lege sie vorsichtig ab und habe noch Körperkontakt mit ihr und sie fängt sofort an sich zu winden, wird unruhig, wacht auf und schreit.
Somit schläft sie nachts bei mir und Tagsüber kann ich sie auch nicht ins Laufgitter ablegen weil es dort genau so abläuft.

Ich genieße das kuscheln sehr aber es ist auch anstrengend tagsüber wenn sie sich so garnicht ablegen lässt.

Zudem spuckt sie auch sofort wenn sie allein liegt.

Hat jemand das gleiche durchgemacht und kann mir vielleicht Tipps geben?
Irgendwann muss sie ja mal allein schlafen.

1

Du hast deinen Beitrag im Kinderwunsch Forum gepostet.. denke es gehört wo anders hin.

2

Guten Morgen,
Meine Tochter ist mittlerweile 7 Monate alt und schläft auch NUR auf dem Arm ein-und durch . Egal tagesschläfchen oder nachts.
Sie hat noch NIE alleine geschlafen und braucht auch den Körper Kontakt und wir mussten es akzeptieren -war für mich auch sehr schwer die Situation so anzunehmen weil ich auch immer im Kopf hatte „sie muss doch langsam mal alleine schlafen!“-nein! Babys brauchen den körper Kontakt und dass ist wichtig ! manche Babys fordern es mehr ein manche weniger… unsere anscheinend mehr ;)

Gibt deinem Baby die Nähe wenn es die braucht:)

Nutzt du eine trage/Tuch tagsüber? Dann kannst du vielleicht bisschen raus oder nebenher was erledigen - Haushalt oder so :)
Oder einfach auf dem Sofa schmusen und sie bei dir sein lassen :)

Ich habe mal ein Satz gelesen und den sage ich innerlich mir immer wieder auf wenn ich echt fertig bin und denke „ach Mensch kannst du nicht heute mal alleine schlafen“ 😅: „das gute ist, es ist nur eine Phase , das schlechte ist , wir wissen nicht wie lange!“

Stress dich nicht! so es ist alles inordnung :).

3

Meine Tochter musste ich die ersten 2 Jahre immer tragen, damit sie einschläft. Wir waren jeden Tag 3 Stunden Vormittag draußen, Nachmittag auf dem Medizinball. Abends und nachts hat sie ständig an mir genuckelt, um zur Ruhe zu kommen (habe fast 2 Jahre gestillt - nach dem abstillen wurde sie ruhiger). Ich hatte zur Unterstützung noch die Swing2Sleep, vllt. wäre die was für euch?

Heute ist sie übrigens 5,5 Jahre alt und schläft immer noch nicht alleine ein. Ich lege mich mit ihr zusammen hin (Familienbett). :)
Wenn ich nachts auf Toilette gehe, sucht sie unterbewusst nach mir und liegt dann immer auf meiner Seite.

Mir ist jetzt auch nicht ganz klar, warum ein Baby mit 6 Wochen! alleine schlafen muss?

Bearbeitet von Puppenfurz
4

Hey
Hast du mal versucht zu pucken?
Das hat mir immer geholfen :)

Aber mein Sohn fast 5 Jahre , schläft auch noch bei uns 😅