Baby 7 Monate Einschlafhorror

Ich weiss nicht mehr weiter.
Baby schläft im Beistellbett und nur durch Einschlafstillen ein. Hat bis jetzt immer funktioniert. Schlaf ist generell sehr unruhig, er wacht öfters mal auf. Ist ja alles noch ok.

Jetzt ist aber neu: Mindestens einmal Nachts folgendes Szenario: er wacht auf und findet nicht mehr in den Schlaf. Es wird angedockt, abgedockt, angedockt, geschrien, rumgeturnt.
Wenn ich ihn ins Bett hole, ebenso keine Besserung.

Das ganze geht jetzt schon 2 Wochen lang. Ich habs schon auf seine zwei kommenden Zähne geschoben, da bin ich mir jetzt nicht mehr so sicher.

ELTERN -
Die beliebtesten Milchpumpen 2024

Hebammen-Tipp
Medela Handmilchpumpe Harmony, Produktkarton im Hintergrund
  • hoher Bedienkomfort
  • leicht und kompakt
  • flexible Brusthaube
zum Vergleich
1

Hallo!

Wir hatten um den 7. und 8. Monat herum auch zweimal so Phasen wo es sehr extrem war. Stündliches Aufwachen, teilweise 2-3 Stunden Wachphasen, nur an den Busen und nuckeln wollen, herum geturnt, aufgewacht und geschrien,...
Ob im Beistellbett oder neben mir war egal. Hatte schon schmerzende Nippel, weil so oft nach dem Busen gefordert wurde.
Ich glaube dass es daran liegt, dass in der Zeit motorisch so viel passiert und das in der Nacht verarbeitet werden muss.
Jetzt ist sie 9 Monate und kommt nachts 2-3x zum stillen. Das ist für unsere Verhältnisse schon echt wenig.
Ich wünsche dir gutes Durchhalten und ganz viel Nerven 🍀

4

ja, 2-3 x zum stillen (und dann direkt wieder schlafen😀) wären echt Luxus. Dann hoffe ich, dass es bald vorbei ist. Entwicklungstechnisch ist wirklich viel los gerade. Tut aber gut zu hören, dass es wohl nicht ganz unnormal ist.

5

Nein, da bist du ganz sicher nicht alleine. Da müssen ganz viele Mamas durch. Könnte auch gut und gerne mit der 8-Monats-Schlafregression zusammen hängen. Da verändert sich das Schlafverhalten wieder, wenn die Kleinen mobiler werden.

2

Hallo, ist den Baby richtig wach? Mein Sohn ist auch 7 Monate alt und seit ein paar Wochen wird er nachts scheinbar wach, beruhigt sich aber weder beim Stillen noch rumtragen langfristig. Wenn ich dann das Licht anmache und ihn richtig wecke, so dass er auch die Augen aufmacht, ist alles ok und er kann wieder einschlafen. LG

3

guter Hinweis, ich werde heute Nacht mal darauf achten.