Im eigenen Bett schlafen klappt nicht

Hallo ihr lieben.
Ich verzweifelt ein wenig und hoffe ihr könnt helfen oder mir Tipps geben.
Meine kleine ist nun 10 Monate alt und ab der Geburt war sie bei mir im Bett.
Nun sind wir dabei sie in ihr Bett zu legen nachts.
Das einschlafen klappt aktuell nur auf mein Arm und dann lege ich sie ab. Sie schläft auch aber dann wird sie wieder wach ca. 20min.
Dann wiederhole ich es immer wieder und es geht die Nacht weiter so. Schlafen /wach .
Habt ihr eine Idee ?

1

Guten Morgen,
Wir hatten auch das Problem. 😅
Hatte dieselbe Frage auch hier gestellt und einen super Tip bekommen von einer Mama die ein Schlaftraining gemacht hat. Das geht nur leider nicht komplett ohne Weinen. Aber man lässt die Kleinen nicht alleine und begleitet sie. Auch wenn jetzt hier vielleicht wieder Gegenwind kommt wie ich mein Baby weinen lassen kann…
Wenn Mama so am Ende ist weil Baby nicht schläft und wütend auf das Baby wird dann lieber mal ein paar liebevoll begleitete Tränen als schlimmeres weil Mama die Nerven verliert.
Nur wenn es Mama gut geht kann es dem Baby gut gehen!
Habe das dann genauso befolgt und jetzt ist das Schlafen bis auf Ausnahmen wegen krank oder Zahnen eigentlich super. Unsere Maus schläft jetzt in ihrem Kinderbett welches wir als Beistellbett umfunktioniert haben, weil sie nachts noch gestillt werden will und ich nicht aufstehen will. Und die 30 Minuten Schläfchen sind auch Geschichte und sie ist viel ausgeglichener.
Stillst du sie zum einschlafen oder schläft sie nur auf deinem Arm ein?

2

Habe folgendes gemacht.
1. Einschlafritual was immer gleich ist. Gleicher Ablauf, gleiches Schlaflied, Raum abdunkeln.
2. Langsam rantasten: erst wie gehabt auf dem Arm dösig werden lassen aber noch wach ablegen. Es wird Protest geben. Kurz meckern lassen, hochnehmen, wenn sich beruhigt wieder ablegen. Und das so lange bis sie im Bett einschläft. Das wird einige Versuche brauchen. Am Anfang waren es bei uns so 30. 🙈
3. dran bleiben. Es wird besser werden. Man legt das Baby dann immer früher ab, bis es irgendwann wach abgelegt werden kann und im Bett allein einschläft. Hat bei uns 2 Wochen gedauert bis das immer geklappt hat ohne wieder hochnehmen.
Geholfen hat uns weißes Rauschen und ein xxl Nestchen. Sie braucht halt immer noch sehr viel Begrenzung. Aber das ist halt bei jedem Kind anders.

4

Okay. Werde mir heute gleich ein nestchen besorgen und gucke nach Melodien

weiteren Kommentar laden