Baby 9 Monate morgens nach 30 Minuten wieder müde???

Guten Morgen,
Eigentlich klappt das Schlafen mittlerweile super. Tagsüber schläft sie zweimal 1,5 bis 2 h und geht Abends zwischen 19 und 19:30 Uhr ins Bett und steht 7 bis 8 Uhr ca auf. Sie braucht schon immer eher viel Schlaf. Die Nächte kommt sie aber noch 3,4 Mal und will ne Brust, schläft dann aber in ihrem Bett wieder weiter.
Manchmal ist es aber so das sie morgens halb um 6 wach wird, und wir mit ihr aufstehen, nach 30 Minuten ist sie aber wieder eindeutig müde und schläft dann nochmal 1,5 h. Ist sie zu früh aufgewacht und nicht ausgeschlafen? Schläft sie zu viel?? Oder was ist das? 😅

1

Bei unserem Baby war das irgendwann eine Art Gewöhnung. Wenn er morgens zB um 5 aufgewacht ist und wir ihn eine knappe Stunde später beim ersten Gähnen wieder hingelegte haben, hat er locker nochmal 1-2 h geschlafen. So mit 10-11 Monaten hat das einfach für uns nicht mehr gepasst und wir haben ihn morgens erst konsequent nach Minimum 2 h wieder ein Nickerchen machen lassen und dann nach 30 Minuten wieder geweckt. Die Aufwachzeit wurde nämlich immer früher und früher, weil der Körper "wusste", dass er dann ja gleich ein hübsches langes Nickerchen machen kann. Seit wir das "abtrainiert" haben, schläft unser Baby wieder bis er wirklich ausgeschlafen ist und dann vormittags maximal noch ein kleines Nickerchen.

5

Also sie macht das nicht immer, nur manchmal.
Eigentlich hat sie recht feste Schlafenszeiten seit 2,3 Wochen auch meist nur 2 Schläfchen am Tag.
Hab halt Sorge wenn ich sie 2 h wach lasse das sie übermüdet, dann krieg ich sie nämlich ganz schlecht zum schlafen dann. 🙈

2

Hallo 😊

Und was ist, wenn ihr nicht mit ihr aufsteht?

Meine Kleine hatte auch mal ne Phase da wurde sie immer vor 6 Uhr schon wach. Sie hat sich dann im Bett neben mir beschäftigt und dahin geblabbert. Ich bin dann nach dem stillen noch liegen geblieben und hab weitergeschlafen. Oft hat sie dann nochmal bis 7/8 Uhr neben mir weitergeschlafen. Vielleicht wär das bei euch auch mal einen Versuch wert. Dass ihr sie ins Bett holt und die Zeit einfach aussitzt.

Jetzt schläft sie immer bis 7 Uhr und ist dann erst wieder um 10 Uhr müde.

6

Wenn wir nicht aufstehen spielt sie erst und dann wird sie knautschig. Wir müssen dann mit ihr aufstehen. Nichtmal beim Stillen schläft sie dann wieder ein.
An normalen Tagen wird sie wach, ich hole sie zu mir ins Bett, stille sie, wir kuscheln noch bisschen und stehen dann auf. Wenn sie noch müde ist würde sie eigentlich wieder einschlafen beim stillen. Passiert auch manchmal.

3

Hi meiner macht das auch seitdem er ca 9 Monate alt ist. Das geht jetzt seit nem halben Jahr so. Ich denke so kündigen sich einfach Anpassungen an den schlafrythmus an. Am Anfang hab ich ihn auch direkt wieder eingeschlafen, das wurde immer schwieriger also bin ich dann direkt mit ihm aufgestanden und hab ihn dann erst na 2 3 St schlafen gelegt. Meiner ist auch immer müde nach dem aufstehen. Naja wenn man bedenkt was die Kinder so im ersten Jahr lernen kann man es ihnen auch nicht verdenken...

7

Kann auch sein. Komisch alles. 😅

9

Also eins habe ich gelernt. Kinder sind komisch. 😂🙆 Mittlerweile lass ich es auch einfach gut sein. Du willst das essen kauen dann ausspucken und dann essen, ok? 4 mal mittagschlaf? Ok..du willst mit dem Kopf gegen die Wand gedrückt schlafen? Mach das mein Kind 😂

weiteren Kommentar laden
4

Vor 6 Uhr 30 lasse ich sie nicht aufstehen, noch geht das, weil sie nicht alleine rauskommt. Da gibt es nochmal Milch und sie kann in ihrem Bett spielen und ich döse daneben weiter und muss nur ab und zu ein neues Kuscheltier oder den Schnuller anreichen und im richtigen Moment Rückenstreicheln. Meist kippt sie dann mitten im Spiel nach einer halben Stunde wieder um und schläft nochmal bis 8.
Wenn es nicht klappt stehen wir eben gegen 7 auf oder wenn sie quakig ist.
Sie hatte auch eine Phase wo sie zwischen 3 und 5 Uhr 1-2 Stunden wach war und spielen wollte, da bin ich auch nicht mit ihr aufgestanden, das will ich nicht und will das ihr auch nicht beibringen. Sie kann im Bett rumspielen.

8

Also vor 6 steh ich auch nicht mit ihr auf. Nachts schläft sie ja auch immer, das sie nachts spielen will hatten wir eigentlich noch nie.
Sie ist halt morgens dann richtig wach und lässt sich nicht im Bett halten, nicht mit stillen, nicht mit Kuscheltier oder sonstwas. So wie wenn sie normal nach 7 aufsteht. 🙈