Wie organisiert ihr die Tagesschläfchen mit Geschwisterkind?

Hallo,
mein drei Monate altes Baby schläft tagsüber genau auf zwei Arten lang: Im Kinderwagen in Bewegung oder auf mir drauf/an mir dran. Beides ist mit Geschwisterkind nicht ideal, wenn man draußen mal auf den Spielplatz will und der Kinderwagen stehen muss.
In der Trage ist er nach 25 Minuten wach, es sei denn, ich setze mich, er also quasi wieder auf mir drauf schläft.
Warum die Bewegung im Kinderwagen förderlich ist, ihn in der Trage jedoch am Schlafen hindert, verstehe ich auch nicht.
Ich bin auf jeden Fall auf der Suche nach Tipps, gerne auch für Aktivitäten, die sich verbinden lassen mit den Schlafgewohnheiten des Babys. Die große Schwester ist vier und eigentlich sehr umgänglich. Sie geht eigentlich in die Kita, aber ist manchmal aus unterschiedlichen Gründen doch zu Hause und auch am Wochenende wäre es praktisch, wenn beide Kinder zu haben nicht automatisch bedeutet, dass das Baby zu wenig schläft.
Liebe Grüße und vielen Dank schon mal!

ELTERN -
Die besten Kinderwagen 2024

Top Preis-Leistung
schwarzer Kinderwagen Kinderkraft MOOVE 3 in 1
  • 3-in-1 Kombifunktion
  • geringes Gewicht
  • große Liegefläche
zum Vergleich
1

Bei uns ist es genau dasselbe Problem. Das jüngere Kind kann nur im Bett ausreichend schlafen. Also müssen wir leider für den Mittagsschlaf immer daheim sein, auch das ältere Geschwisterkind. Wenn das jüngere Kind zu wenig schläft sind die Nächte noch schlechter als sie ohnehin schon sind.

Es frustriert mich wahnsinnig…das hilft dir wenig, ich weiß!

2

Hi!

Noch ein wenig hilfreicher Beitrag, aber: hier gibt es kein Geschwisterkind, ein langes Schläfchen klappt bei uns (Mausi 3 Monate) trotzdem auch nur auf mir. Sorry! 🥲

3

Uns hilft ein Kinderwagen Schüttler "Rockit"
Damit schläft das Kleine bis zu 2h im stehenden Wagen.

Für den Großen müssen wir heim ins Bett für den Mittagsschlaf

4

Als meine noch so klein war, war ich mir den Jungs auf dem Spielplatz und bin da die ganze Zeit in Kreis gelaufen, während sie gespielt hatten 😅 stehen bleiben ging gar nicht, da konnte ich mit ihnen leider nicht viel machen.
Jetzt ist sie fast 6 Monate und schläft eigentlich nur noch im Bett. Heißt wir können nachmittags leider gar nicht mehr weg. Zwischen 15 und 16 Uhr schläft sie, da müssen wir Zuhause sein. Ist echt blöd, aber es ist ja nur ne kurze Zeit.