Ergebnisse sind da...

    • (1) 18.01.08 - 16:29

      Hallo!!!
      Hatte am 12.12.07 eine MA, zwei Tage später die AS:....
      Heute habe ich bei meiner Ärztin angerufen, dass Baby war gesund#heul
      Ich frag mich jetzt die ganze Zeit,was ich denn falsch gemacht habe...ich hab keine Tropfen Alkohol angerührt und komplett auf Coffein verzichtet....und ich hab mich wirklich gesund ernährt....und ich hatte auch keinen Streß!!!
      Wenigstens kündigt sich meine Mens jetzt wieder an...:-)

      Liebe Grüße an alle

      Babsie mit#sternfest im #herzlich

      • Hallo Babsi,

        Du darfst Dich nicht fertig machen. Du hast bestimmt nichts falsch gemacht.
        Es hat immer irgendeinen Sinn das es so gekommen ist.
        Mach Dich nicht verrückt.
        Drück Dir fürs nächstemal die Daumen.

        Dasselbe hat man mir gestern auch gesagt!
        Ich kann es auch nicht verstehen!

        Werde oder wurden bei dir irgendwelche Untersuchungen gemacht?

        • Nur das Übliche...es war alles okay....da es meine erste FG war, werden keine weiteren Untersuchungen gemacht....bei dir denn????Ich hab gehört, dass nur bei Störungen Untersuchungen gemacht werden...
          Babsie mit#sternfest im#herzlich

          • Es war meine 2. FG. Die erste hatte ich im August 07 in der 6. SSW Woche AS.

            Ich habe in 2 Wochen einen Termin bei meinem Hausarzt, da ich möchte dass meine Hormone und die Blutgerinnung kontrolliert werden. Ich weiss aber noch nicht, ob er sich darauf einlassen wird. ICH HOFFE ES!!!
            Nach der ersten FG hat er mir auch Blut abgenommen um zu sehen, ob ich gesund bin. Spezielle Dinge wurden da nicht untersucht,

            Mein FA ist der Meinung, dass keine Untersuchungen gemacht werden müssen und das bei mir alles in Ordnung wäre. Aber woher will er das denn so genau wissen??? Erst nach 3 FG wird nach möglichen Ursachen geforscht.

            Ich möchte aber für mich alles ausschließen können, damit ich vielleicht beim nächsten Mal weniger Angst habe!


            Grüße

            • Ja, diese Angst kenne ich...aber es wird während der Schwangerschaft doch sooft Blut abgenommen...meinst du nicht, dass man das schon hätte erkennen müssen ,wenn was nicht in Ordnung wäre????
              Babsie mit #sternfest im#herzlich

              • Bei mir wurde Blut abgnommen um HCG zu bestimmen und um zu sehen welche Antikörper ich bei den Kinderkrankheiten habe (bin Erzieherin). Ich weiss nicht, ob da auch Progeseron und Blutgerinnung mitgetestet werden. Ich glaube aber eher weniger.

                Ich will das jetzt alles abklären lassen, damit ich vielleicht ein bisschen beruhigter bin.
                Dann kann ich vielleicht den Befund"Einfach nur Pech gehabt" besser hinnehmen.


                Drücke dir die Daumen, dass es klappt und dann alles gutgeht!!!

      Hallo!

      Bei mir war es genauso. Es wurde eine Zottenreifungsstörung festgestellt, d.h. dass sich die Plazenta nicht richtig entwickelt hat und das Kind zu wenig Nährstoffe bekam.
      Darauf hat man keinerlei Einfluss und es liegt nicht daran, dass man sich irgendwann falsch verhalten hat.

      LG Silvia

      (9) 18.01.08 - 20:54

      Hallo
      was heisst den Ma bitte?

      lg.ana2004 mit #stern kind fest im #herzlich

Top Diskussionen anzeigen